Kyocera bringt A4-Multifunktionsgeräte für Arbeitsgruppen

Mit den Modellen FS-1028MFP und FS-1128MFP bringt Kyocera Mita zwei neue Laser-Multifunktionssysteme auf den Markt. Das FS-1128MFP kann drucken, kopieren, scannen und faxen. Beim günstigeren FS-1028MFP fehlt die Faxfunktion. Die Druckauflösung beider Geräte beträgt 1200 mal 1200 dpi, die Scan-Auflösung 600 mal 600 dpi.

Die Monochrom-Multifunktionssysteme drucken und kopieren laut Hersteller bis zu 28 Seiten pro Minute. Beim Druck liegt die erste Seite nach sechs Sekunden im Ausgabefach, beim Kopieren nach rund sieben Sekunden. Die Standard-Papierkapazität beider Systeme beträgt 300 Blatt. Sie lässt sich auf bis zu 800 Blatt ausbauen.

Um die Benutzung gegenüber dem Vorgängermodell FS-1118MFP zu erleichtern, hat Kyocera das Bedienfeld neu gestaltet. Außerdem lassen sich mit dem integrierten USB-Host Daten direkt vom USB-Stick ausdrucken. Neu sind auch der Duplex-Dokumenteneinzug (beim FS-1028MFP optional) und der bei beiden Modellen serienmäßige Duplexdruck.

Eine Multi-Access-Funktion erlaubt es den Geräten, wenn sie in Arbeitsgruppen eingebunden sind, verschiedene Aufgaben gleichzeitig zu verarbeiten. SSL-Verschlüsselung und LDAP-Authentifizierung sollen für Sicherheit sorgen.

Die beiden MFPs sind für ein durchschnittliches monatliches Druckvolumen von 2800 Seiten konzipiert. Ihr Stromverbrauch liegt bei 91 Watt im Standby und 494 Watt im Betrieb. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 613 Euro für das FS-1028MFP und 839 Euro für das FS-1128MFP.

Bei den für Arbeitsgruppen konzipierten Schwarzweiß-MFPs mit Farbscanfunktion FS-1028MFP und FS-1128MFP hat Kyocera nicht nur an der Druckgeschwindigkeit, sondern auch am Design gefeilt (Bild: Kyocera).
Bei den für Arbeitsgruppen konzipierten Schwarzweiß-MFPs mit Farbscanfunktion FS-1028MFP und FS-1128MFP hat Kyocera nicht nur an der Druckgeschwindigkeit, sondern auch am Design gefeilt (Bild: Kyocera).

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kyocera bringt A4-Multifunktionsgeräte für Arbeitsgruppen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *