Grafikkartenhersteller Point of View bringt Netbook mit Ion

Das Display des Mobii Ion 230 misst 10,2 Zoll. Über HDMI ist Video-Playback mit 1080p möglich. Als Prozessor des Linux-Modells kommt ein Intel Atom 230 zum Einsatz.

Point of View hat ein Netbook mit Nvidias Chipsatz Ion angekündigt. Es wird Mobii Ion 230 heißen. Als Prozessor kommt ein Intel Atom 230 zum Einsatz, als Betriebssystem Linux.

Der Ion-Grafikchipsatz unterstützt die Programmierschnittstelle CUDA, PurevideoHD, DirectX 10 und Shader Model 4.0. Im Mobii Ion 230 steuert er ein 10,2-Zoll-Display mit 1024 mal 600 Pixeln an. Über ein HDMI-Interface ist er aber auch zu Videodarstellungen mit 1080p in der Lage.

Das Netbook wird mit 160-GByte-Festplatte und 1 GByte RAM ausgeliefert. Netzwerkverbindungen sind per WLAN (IEEE 802.11g), Bluetooth 2.0 und Gigabit-Ethernet möglich. Neben einem SD/MMC-Kartenleser gibt es zwei USB-Anschlüsse und eine Webcam mit 1,3 Megapixeln. Der Sechs-Zellen-Akku mit 4400 Milliampèrestunden Kapazität hält laut Hersteller im Praxiseinsatz bis zu vier Stunden durch.

Das Mobii Ion 230 wird laut dem niederländischen Hersteller „in wenigen Wochen“ verfügbar sein. Der Preis ist noch nicht bekannt, dafür aber die lieferbaren Farbvarianten: Schwarz, Rot und Zitronengrün.

Point of View ist bisher vor allem als Hersteller von Grafikkarten bekannt. Daher dürfte auch ein enger Kontakt zu Chipfabrikant Nvidia bestehen. Außer den Niederländern haben etwa Lenovo, Samsung und Acer Netbooks und Nettops mit Ion-Chipsatz vorgestellt.

Der niederländische Grafikkartenspezialist Point of View nimmt ein Netbook mit Nvidias Ion-Chipsatz ins Portfolio: das Mobii Ion 230 (Bild: Point of View).
Der niederländische Grafikkartenspezialist Point of View nimmt ein Netbook mit Nvidias Ion-Chipsatz ins Portfolio: das Mobii Ion 230 (Bild: Point of View).

Themenseiten: Hardware, Netbooks, Nvidia, Point of View

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Grafikkartenhersteller Point of View bringt Netbook mit Ion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *