Windows Home Server: Power Pack 3 verbessert Kompatibilität zu Windows 7

Die Beta der Software steht zum kostenlosen Download. TV-Aufzeichnungen werden auf Wunsch automatisch auf den Home Server verschoben. Auch eine Konvertierung in andere Auflösungen ist möglich.

Microsoft hat mit dem Power Pack 3 das neueste Update für Windows Home Server angekündigt. Es soll die Kompatibilität zu Windows 7 verbessern und vor dessen Markteinführung am 22. Oktober erscheinen. Eine Vorabversion der Software steht ab sofort im Beta-Portal Microsoft Connect zum kostenlosen Download bereit.

Die größte Neuerung betrifft das Media Center: Unter dem neuen Menüpunkt Home Server lässt sich die automatische Verschiebung von TV-Aufzeichnungen auf den Server konfigurieren. Auf Wunsch konvertiert Windows Home Server das Material ins Windows-Media-Format. Neben der ursprünglichen Auflösung stehen 640 mal 480 und 320 mal 240 Pixel zur Auswahl. Über das fernbedienbare Interface lassen sich künftig die wichtigsten Server-Informationen abrufen, darunter Backup-Status, freigegebene Ordner und installierte Laufwerke.

Der Home Server Connector, zuständig für die Anbindung eines Clients, fügt die auf dem Server vordefinierten Ordner Musik, Videos, Bilder und Dokumente zu den jeweiligen Bibliotheken in Windows 7 hinzu. Für den Anwender ist der Übergang zwischen lokaler Festplatte und Server fließender als bisher.

Das Wartungscenter akzeptiert Windows Home Server als Backup-Lösung und gibt keine Warnungen mehr aus. Windows Search 4.0 sorgt für eine schnellere und effizientere Indizierung von Dateien. Im Zusammenspiel mit den Bibliotheken wird bei Suchabfragen über das Windows-Explorer-Fenster der Server mit einbezogen.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Storage, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows Home Server: Power Pack 3 verbessert Kompatibilität zu Windows 7

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *