Asus bringt Eee PC mit schwenkbarem 9-Zoll-Touchscreen

Das Netbook-Modell T91 lässt sich damit auch als Tablet-PC nutzen. Es arbeitet mit Intels Atom-CPU Z520, 1 GByte DDR2-RAM und einem 16 GByte großen SSD. Der Preis beträgt 449 Euro.

Asus hat seine Eee-PC-Familie um ein 9-Zoll-Modell mit schwenkbarem LED-Touchscreen erweitert, so dass sich das Netbook auch als Tablet-PC nutzen lässt. Der Eee PC T91 kann entweder herkömmlich per Tastatur und Touchpad oder mittels eines mitgelieferten Stifts bedient werden.

Die von Asus selbst entwickelte Oberfläche „TouchSuite“ stellt eine Reihe an die Touch-Steuerung optimierter Anwendungen bereit. Mit einem Wischen über die Displayoberfläche können Anwender zwischen drei 3D-animierten Anwenderoberflächen wechseln. Neben der Windows-XP-Oberfläche für Office-Applikationen stehen ein Touch-Modus für die Bedienung von Anwendungen wie Kalender, Notizen oder Internet über Icons per Finger oder Stylus sowie ein Widget-Modus zur Verfügung, der die Verknüpfung von Online-Tools mit dem Desktop ermöglicht.

Mit dem Programm „Foto Fun“ lassen sich Fotos per Fingertipp verwalten, betrachten und bearbeiten. Mit „Memos“ können Nutzer handschriftliche Notizen oder Termine auf dem Desktop platzieren und verwalten oder an einen anderen Eee PC senden. Eine Toolbar macht den Internet Explorer durch Berührung steuerbar.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Der Eee PC T91 arbeitet mit dem Intel-Chipsatz US15W, dem Atom-Prozessor Z520 (1,33 GHz, 533 MHz Frontsidebus, 512 KByte L2-Cache) und 1 GByte DDR2-RAM. Statt einer Festplatte verbaut Asus ein 16 GByte großes Solid State Drive. Zudem befinden sich eine 16-GByte-SD-Karte und ein Gutschein für 20 GByte Online-Speicher (18 Monate kostenlos) im Lieferumfang.

Das um 180 Grad drehbare 8,9-Zoll-Display löst mit den für Netbooks typischen 1024 mal 600 Bildpunkten auf. Als Grafiklösung kommt der im Chipsatz integrierte Graphics Media Accelerator 500 zum Einsatz.

Die weitere Ausstattung umfasst WLAN (802.11b/g/n), Fast-Ethernet, Bluetooth, eine 0,3-Megapixel-Webcam und einen Kartenleser. Für Peripheriegeräte sind zwei USB-Ports und ein VGA-Ausgang vorhanden. Die Laufzeit des 3850-mAh-Akkus gibt Asus mit bis zu fünf Stunden an.

Der Eee PC T91 misst 22,5 mal 16,4 mal 2,8 Zentimeter und wiegt 960 Gramm. Er soll spätestens Anfang August in den Farbvarianten Perlmuttweiß und Schwarz verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 449 Euro. Asus gewährt zwei Jahre Garantie, inklusive Abholservice.

Der Eee PC T91 lässt sich dank schwenkbarem 8,9-Zoll-Touchscreen auch als Tablet-PC nutzen (Bild: Asus).
Der Eee PC T91 lässt sich dank schwenkbarem 8,9-Zoll-Touchscreen auch als Tablet-PC nutzen (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, Hardware, Netbooks, SSD

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus bringt Eee PC mit schwenkbarem 9-Zoll-Touchscreen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *