Ebay Deutschland bekommt einen neuen Chef

Frerk-Malte Feller wechselt zu Paypal nach Australien. Neuer Deutschland-Chef bei Ebay wird Stephan Zoll. Er war bisher Leiter der Advertising Group und des Händlergeschäfts.

Der derzeitige Deutschland-Chef von Ebay, Frerk-Malte Feller, wechselt zum 1. August zu Paypal nach Australien. Seinen Posten wird Stephan Zoll übernehmen. Dieser leitete bisher die Advertising Group und das Händlergeschäft des Online-Marktplatzes.

Zolls bisherige Aufgaben werden künftig nicht mehr von Deutschland aus erledigt. Das Marketing soll aus der Europazentrale in der Schweiz koordiniert werden, das Segment „Marketplace“ wird von London aus betreut.

Feller wechselte zum 1. März 2008 von Paypal Deutschland in die Ebay-Geschäftsführung und zeichnete von da an für den Bereich „Auction“ verantwortlich. Er berichtete dabei an Stefan Groß-Selbeck. Nach dessen Weggang zu Xing Mitte Januar 2009 und Umstrukturierungen in der Organisationsstruktur war Feller alleiniger Chef.

Frerk-Malte Feller, bisher Deutschland-Chef von Ebay, wechselt jetzt zu Paypal nach Australien (Bild: Ebay).
Frerk-Malte Feller, bisher Deutschland-Chef von Ebay, wechselt jetzt zu Paypal nach Australien (Bild: Ebay).

Themenseiten: Business, Ebay, Internet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ebay Deutschland bekommt einen neuen Chef

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *