GMX und Web.de bieten Doppel-Flatrate für 20 Euro an

Darin ist ein Telefon- und DSL-Anschluss mit 2 MBit/s enthalten. Für 5 beziehungsweise 10 Euro Aufpreis im Monat lässt sich die Bandbreite auf 6 respektive 16 MBit/s aufrüsten. Die Mindesvertragslaufzeit beträgt zwei Jahre.

Ab sofort bieten die United-Internet-Töchter GMX und Web.de ein Komplettpaket aus Telefon- und DSL-2000-Anschluss mit Internet- sowie Telefonflatrate ins deutsche Festnetz ab 19,99 Euro im Monat an. Zuvor kostete das Einstiegspaket monatlich 24,90 Euro.

Für die „FreeDSL“-Tarife stehen diverse Optionen zur Auswahl: Für einen monatlichen Aufpreis von 4,99 Euro lässt sich die Übertragungsgeschwindigkeit von 2 auf bis zu 6 MBit/s erhöhen, die ersten drei Monate sind dann kostenlos. Für 16 MBit/s zahlen Kunden insgesamt 29,99 Euro im Monat, wobei die 10 Euro Aufpreis für den schnelleren Anschluss in den ersten zwölf Monaten entfällt.

Wer die 16-MBit/s-Leitung ordert, erhält einen WLAN-Router von AVM kostenlos dazu. Ansonsten werden dafür einmalig 29,99 Euro fällig. Ein ISDN-fähiger WLAN-Router ist optional verfügbar. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Themenseiten: DSL, GMX.de, Internet, Telekommunikation, Web.de

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu GMX und Web.de bieten Doppel-Flatrate für 20 Euro an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *