Google kündigt auf Chrome basierendes Betriebssystem an

Erste Netbooks mit Chrome OS sind für die zweite Jahreshälfte 2010 zu erwarten. Google verspricht einen komplett neuen Ansatz mit sicherer Architektur. Anwendungen wird das OS aus Googles Cloud laden.

Googles Vice President Sundar Pichai hält die Architektur heutiger Betriebssysteme für veraltet (Bild: News.com).
Googles Vice President Sundar Pichai hält die Architektur heutiger Betriebssysteme für veraltet (Bild: News.com).


Google hat in seinem Blog offiziell ein eigenes Betriebssystem angekündigt. Es wird auf dem Browser Chrome basieren. Die ersten Netbooks mit „Chrome OS“ sollen in der zweiten Jahreshälfte 2010 in die Läden kommen.

Unter der Oberfläche von Chrome OS wird ein Linux-Derivat arbeiten, aber die Anwendungen laufen direkt im Web, in einer Computing Cloud – wie es „Google Text & Tabellen“ oder „Google Mail“ ohnehin schon tun.

„Wir erstellen Google Chrome OS für diejenigen, die den größten Teil ihrer Zeit im Web verbringen. Es wird sich für Computer aller Größen eignen – vom Netbook bis zum ausgewachsenen Desktop“, schreiben Googles Vice President für Produktmarketing Sundar Pichai und Engineering Director Linus Upson in ihrem Blogbeitrag. „Die Betriebssysteme, auf denen Browser heute laufen, wurden konzipiert, als es noch kein Web gab. Google Chrome Operating System demonstriert unsere Überlegungen, wie ein Betriebssystem heute sein muss.“

Als Vorteile von Chrome OS nennt Google „Geschwindigkeit, Einfachheit und Sicherheit“. Pichai und Upson schreiben, man sei zu den Grundlagen zurückgekehrt und habe die Sicherheitsarchitektur so vollständig neu angelegt, dass Anwender sich nicht mit Viren, Schadsoftware und Sicherheitsupdates beschäftigen müssten.

Chrome OS wird auf Prozessoren mit den Architekturen x86 und ARM laufen. Weitere technische Daten will Google vorerst nicht bekannt geben.

Themenseiten: Betriebssystem, Chrome, Google, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google kündigt auf Chrome basierendes Betriebssystem an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *