Navigon aktualisiert MobileNavigator fürs iPhone

Das kostenlose Update liefert zusätzliche Sprachen, Routenplanungsfunktionen und Radarwarnungen. Kartendarstellung und Lautstärkenanpassung wurden überarbeitet. Die Aktualisierung soll noch im Juli erscheinen.

Navigon hat ein kostenloses Update seiner iPhone-Navigationslösung angekündigt. Noch im Juli soll „MobileNavigator iPhone“ um zusätzliche Sprachversionen, Routenplanungsfunktionen und Radarwarnungen erweitert werden.

Eine verbesserte Kartendarstellung zeigt laut Hersteller dann auch Straßennamen in der 3D-Ansicht an. Mit der neuen Funktion „Call POI“ lässt sich die Rufnummer eines Sonderziels direkt anwählen oder zu gespeicherten Kontakten hinzufügen. Die Lautstärkenanpassung bei gleichzeitigem Betrieb der Navigation und der im iPhone integrierten iPod-Applikation haben die Entwickler ebenfalls optimiert.

„Das iPhone ist eine weitere wichtige Plattform für Navigon, die wir kontinuierlich auch in den nächsten Monaten mit zusätzlichen Features ausbauen wollen. Deshalb werden wir unter anderem Funktionen wie TMC und Text-to-Speech ab Spätsommer anbieten“, sagt Navigon-Vizepräsident Gerhard Mayr.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.


In Kürze will Navigon T-Mobile-Kunden in den rund 800 T-Punkten auch Navigationszubehör für das iPhone anbieten. Dazu zählen eine Autohalterung samt Ladekabel sowie Taschen. Zudem werden ab Mitte Juli in den T-Mobile-Shops SD-Karten erhältlich sein, auf denen eine Version des MobileNavigator für Windows-Mobile-Smartphones vorinstalliert ist.

Mit Kartenmaterial für Europa kostet MobileNavigator 99 Euro. Die Regionalversion mit Karten für Deutschland und die Alpenregion gibt es für 69 Euro.

Noch im Juli soll ein kostenloses Update für MobileNavigator iPhone erscheinen (Bild: Navigon).
Noch im Juli soll ein kostenloses Update für „MobileNavigator iPhone“ erscheinen (Bild: Navigon).

Themenseiten: Apple, GPS, Handy, Mobil, Mobile, Navigation, Navigon, T-Mobile, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Navigon aktualisiert MobileNavigator fürs iPhone

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *