Nokia bringt Firmware-Update für die Handys E71 und E66

Unter anderem wird der Direct-Push-Client aktualisiert. Neu sind auch Widgets für MySpace und Facebook. Zudem soll die E-Mail-Einrichtung jetzt komfortabler funktionieren.

Nokia hat mit der Firmware 300.21.012 ein Update für die Mobiltelefone E71 und E66 bereitgestellt. Die neue Firmware soll den Direct-Push-Client Mail for Exchange auf Version 2.9.158 aktualisieren.

Außerdem kommen mit dem Update neue Widgets für MySpace und Facebook. Nokia soll mit der neuen Firmware auch den Assistenten zum Einrichten von E-Mails verbessert haben. Eine Liste mit den Änderungen bieten die Finnen nicht an.

Wer sich das Update auf sein Handy spielen will, kann das nicht über das Mobilfunknetz, sondern muss dazu die Anwendung Nokia Software Updater auf seinen PC laden. Anschließend muss das Handy mit dem PC über die USB-Schnittstelle verbunden werden. Erst dann lässt sich die neue Softwareversion auf das Handy spielen. Damit keine Daten verloren gehen, muss ein Backup der Nutzerdaten angelegt werden, das nach der Aktualisierung der Handysoftware wieder auf das Mobiltelefon geladen werden kann.

Themenseiten: Mobil, Mobile, Nokia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Nokia bringt Firmware-Update für die Handys E71 und E66

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. Juli 2009 um 17:04 von Nik

    nokia bietet mir diese version nicht an
    der pc suite updater bietet mir version 200.21.118 an, die bereits die version an meinen e71 ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *