Buffalo bringt Dual-Drive-NAS für Windows- und Mac-Nutzer

Es werden zwei Ausführungen mit SATA-II-Festplatten für 1 oder 2 TByte Speicher angeboten. Die günstigste Version kostet 570 Euro. Mehrere Energiesparfunktionen sollen den Stromverbrauch niedrig halten.

Buffalo Technology hat die Terastation Duo als kleinen Bruder seiner bereits länger verfügbaren Terastation III auf den Markt gebracht. Das neue Gerät ist speziell für Home Offices, Selbstständige sowie kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert.

Der Netzwerkspeicher bietet zwei im laufenden Betrieb einzeln über das Frontpanel austauschbare SATA-II--Festplatten, die sich spiegeln lassen (RAID 1). Die maximale Datentransferrate beträgt laut Hersteller 65 MByte/s.

Über USB oder einen der beiden Gigabit-Ethernet-Ports lässt sich eine weitere Terastation Duo anschließen, um mittels der „Backup-Replication-Funktion“ Ausfallsicherheit und Fehlertoleranz zu erhöhen. Zudem sind die Inhalte der Festplatten automatisch verschlüsselbar (AES 128 Bit). Das Feature „Web Access“ gewährt Nutzern standortunabhängig von PCs, Mac-Rechnern oder via iPhone Zugriff auf die NAS-Box.

Buffalos NAS-Lösung unterstützt Windows 2000, XP, Vista, Windows Server 2003 und 2008, Windows MCE 2004/5 und Apple-Betriebssysteme ab Mac OS 10.3.9 sowie Apples Time Machine Back-up. Active-Directory-Support erleichtert in Windows-Netzen die Regelung der Zugriffsrechte.

Der Stromverbrauch liegt laut Hersteller im Durchschnitt bei 47 Watt. Um ihn niedrig zu halten, hat Buffalo das Gerät mit einem sensorgesteuerten Lüfter, einem Power-Management-System und der Möglichkeit ausgerüstet, es mit einem angeschlossenen PC zusammen an- und auszuschalten.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für die Ausführung mit 1 TByte Speicherkapazität (TS-WX1.0TL/R1) liegt bei 569,99 Euro. Die Variante mit 2 TByte (TS-WX2.0TL/R1) soll 699,99 Euro kosten. Buffalo gewährt drei Jahre Garantie.

Buffalos Terastation Duo nimmt zwei SATA-II-Festplatten auf und misst bei einem Gewicht von 4,5 Kilogramm 17 mal 17 mal 23 Zentimeter (Bild: Buffalo Technology).
Buffalos Terastation Duo nimmt zwei SATA-II-Festplatten auf und misst bei einem Gewicht von 4,5 Kilogramm 17 mal 17 mal 23 Zentimeter (Bild: Buffalo Technology).

Themenseiten: Buffalo, Hardware, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Buffalo bringt Dual-Drive-NAS für Windows- und Mac-Nutzer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *