Packard Bell: 11,6-Zoll-Netbook mit AMD Athlon 64 L110

Das nur 1,2 kg schwere dot m/a soll Ende Juli für 399 Euro auf den Markt kommen. Sein Display löst 1366 mal 768 Pixel auf. Die Basisversion kommt mit 1 GByte RAM und 160-GByte-Festplatte.

Packard Bell bringt Ende Juli eine Variante des 11,6-Zoll-Netbooks dot m mit AMD-CPU auf den Markt. Die Basisausstattung des als dot m/a bezeichneten Geräts soll 399 Euro kosten.

Der eingesetzte AMD Athlon 64 L110 verfügt über einen Core, 512 KByte L2-Cache und arbeitet mit 1,2 GHz. Die Grafikeinheit ATI Radeon X1270 mit 512 MByte Shared Memory ist Teil des Chipsatzes RS690E. An Bord des 1,25 Kilo schweren Gerätes sind 1 GByte RAM und eine 160-GByte Festplatte. Insbesondere im Bereich der Grafik dürfte das dot m/a seinem atombasierten Pendant deutlich überlegen sein.

Das LED-Backlight-Display löst mit 1366 mal 768 Bildpunkten auf. Damit sticht das dot m aus der breiten Masse der 10-Zoll-Netbooks heraus, die nur eine Auflösung von 1024 mal 600 Pixeln bieten. Windows Vista Home Basic ist vorinstalliert.

Neben WLAN (802.11b/g) und Fast-Ethernet unterstützt das Netbook auch Bluetooth 2.0. Zur weiteren Ausstattung zählen eine integrierte 0,3-Megapixel-Webcam, HD-Audio, ein Kartenleser und ein Touchpad mit Multitouch-Unterstützung.

Für einen noch nicht bekannten Preis will Packard Bell eine Version mit 320-GByte-Festplatte, 2 GByte RAM und Windows Vista Home Premium anbieten.

Packard Bell dot m/a
Netbook mit hoher Auflösung und geringem Gewicht: Das 1,2 Kilo schwere dot m/a soll Ende Juli für 399 Euro auf den Markt kommen. Sein Display löst 1366 mal 768 Pixel auf. Die Basisversion kommt mit 1 GByte RAM und 160-GByte-Festplatte.

Themenseiten: Hardware, Netbooks, Notebook, Packard Bell

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Packard Bell: 11,6-Zoll-Netbook mit AMD Athlon 64 L110

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Oktober 2009 um 10:23 von Bert

    Preiswürdig?
    Die Features klingen ja recht gut. Nirgends zu finden ist aber eine Angabe zur Display-Ausführung, ob entspiegelt oder nicht. Netbooks werden ja häufig mobil und bei gutem Wetter oft auch unter freiem Himmel verwendet. Der Preis 399 ? lässt vermuten, dass das Display entspiegelt ist… obwohl, in USA wird das gleiche Netbook als Gateway L3103U zu 400$ angeboten. In der EU ist das Ding damit Faktor 1,5 teurer! Da scheinen doch nur ein Glare-Display und ein gutes Stück Euro-Abzocke drin zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *