AT&T rüstet Mobilfunknetz für iPhone 3G S auf

In einigen weiteren Regionen kommen UMTS-Dienste auch im 850-MHz-Spektrum. Das soll laut AT&T vorhandene Engpässe beheben. Vor allen in Ballungszentren staut sich der Datenverkehr im 1900-MHz-Band.

AT&T hat zum Verkaufsstart des iPhone 3G S angekündigt, sein Mobilfunknetz aufzurüsten. Der exklusive Vertriebspartner für das Apple-Smartphone in den USA erklärte gegenüber dem Blog Gearlog, er werde im Lauf der nächsten Monate in weiteren Regionen, darunter New York und San Francisco, 3G-Dienste auch im 850-MHz-Spektrum anbieten.

Zuletzt hatte AT&T den schnellen Mobilfunkstandard überwiegend im 1900-MHz-Band bereitgestellt. Laut AT&T-Sprecher Mark Siegel soll das 850-MHz-Spektrum dabei helfen, Engpässe zu beheben. Aufgrund der niedrigeren Frequenzen könnten die Signale leichter größere Distanzen überbrücken und Wände durchdringen als im 1900-MHz-Band. „Die Leute werden in den einzelnen Regionen große Unterschiede feststellen, sobald das 850-MHz-Band eingeschaltet wird“, so Siegel.

Vor einem Jahr hatte Siegel noch gegenüber CNET erklärt, das 850-MHz-Spektrum sei keine Lösung für die von iPhone-Nutzern bemängelten Verbindungsabbrüche. Sie waren überwiegend in Ballungszentren wie New York oder San Francisco aufgetreten, in denen das ausgelastete 1900-MHz-Band zum Einsatz kommt.

Des Weiteren hat AT&T zusätzliche Sendemasten installiert, die auf 2100-MHz-Frequenzen funken. Sie bieten über kürzere Distanzen höhere Übertragungsraten. Der Mobilfunkanbieter hat auch die Systeme aktualisiert, die das Mobilfunknetz mit dem kabelgebundenen Netz verbinden. Bis 2011 will AT&T zudem die Geschwindigkeit seines Mobilfunknetzes durch die Einführung von HSPA von 3,6 MBit/s auf 7,2 MBit/s verdoppeln.

Themenseiten: 3G, AT&T, Apple, HSPA, Mobil, Mobile, UMTS, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AT&T rüstet Mobilfunknetz für iPhone 3G S auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *