Apple verkauft iPhone 3G S in Italien ohne Vertrag für 599 Euro

In Italien gibt es die neuen iPhones 3G S auch ohne Vertragsbindung und SIM-Lock zu kaufen. Italienurlauber bekommen das Telefon ab 619 Euro bei Vodafone oder TIM. 32-GByte-Versionen kosten 100 Euro mehr.

Apple bietet in seinem italienischen Online-Shop ein vertragsfreies iPhone 3G S mit 16 GByte Speicher für 599 Euro inklusive Mehrwertsteuer an. Die Variante mit 32 GByte kostet 699 Euro. Allerdings muss man eine italienische Postadresse besitzen, um sich das Telefon liefern zu lassen.

Deutsche Italienurlauber müssen ein wenig mehr Geld anlegen. Die Telefonanbieter TIM und Vodafone bieten in ihren Shops die 16-GByte-Version für 619 Euro und die 32-GByte-Version für 719 Euro an. Die Telefone gehen jeweils ohne Vertrag und ohne SIM-Lock über den Ladentisch. Ob das iPhone 3G S in Deutschland funktioniert, hängt dann nur noch von der deutschen SIM-Karte ab, die man in das Smartphone einlegt.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Ein eigener iPhone-Einkaufsurlaub in Italien lohnt sich preislich trotzdem nicht, da man riskiert, dass das Telefon am Urlaubsort vergriffen ist. Auf der Website von TIM zum Beispiel war das iPhone 3G S am Freitag nicht lieferbar. Man konnte sich aber per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn es verfügbar ist. Das Vorgängermodell wird in Italien ebenfalls vertragsfrei angeboten.

ZDNet hat das iPhone 3G S schon getestet. Ob sich der Kauf des neuen Apple-Handys lohnt, lesen sie im umfangreichen Testbericht, der auch die Schwächen des Geräts kritisch beleuchtet.

In Italien bietet Apple die iPhones auch ohne Vertrag an. Die Provider TIM und Vodafone haben die Modelle ebenfalls im Programm.
In Italien bietet Apple die iPhones auch ohne Vertrag an. Die Provider TIM und Vodafone haben die Modelle ebenfalls im Programm.

Themenseiten: Apple, Mobil, Mobile, Telekommunikation, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu Apple verkauft iPhone 3G S in Italien ohne Vertrag für 599 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. Juni 2009 um 9:06 von Normatel

    Garantie
    Man achte bitte bei diesen Geräten auf die Garantielaufzeit !!! Das sollte den Preis rechtfertigen !

    • Am 1. Juli 2009 um 21:56 von Jörn

      AW: Garantie
      Hat man denn auf diese Geräte auch bei Apple Deutschland Garantieansprüche?

      • Am 18. Juli 2009 um 21:42 von fabrice

        AW: AW: Garantie
        leder nein ,habe ich auch mein iphone 3gs von italie,aber das guarrantie fonctioniert nur in italie.

  • Am 22. Juni 2009 um 14:05 von Der Neugierige

    Apple IPhone 3 S
    Und welche SIM Karte soll es denn sein ?

    • Am 18. Juli 2009 um 21:44 von fabrice

      AW: Apple IPhone 3 S
      das gerat functioniert nur mit official provider,o2,d1,eplus
      aber blaue,medion,nur ab und zu..????

  • Am 22. Juni 2009 um 15:22 von Gadget

    Vodafone
    Das iPhone Touch GS bekommt man ganz legal auch von Vodafone in Deutschland bei Neuvertrag oder Verlängerung – das wurde mir vom Kundenservice versichert.
    Es wird von anderen europäischen Vodafone-Vertretungen angeboten und hierher importiert, da es dort nämlich nicht an den Provider gebunden ist (z.B. Italien, Tschechien etc.)
    Einfach mal bei deren Hotline anrufen und nachfragen, falls Interesse besteht.

    • Am 2. Juli 2009 um 13:41 von Jeremia

      AW: Vodafone
      iPhone Touch GS… allein schon wegen dieser Produktnamensschöpfung drht sich einem der Magen um.

      • Am 15. Juli 2009 um 14:54 von ...

        AW: AW: Vodafone
        dito

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *