Microsoft verkauft Fernsehwerbung für NBC Universal

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen beginnt im vierten Quartal. Dann wird Microsoft Werbeplätze von NBC über sein Admira-System anbieten. Es versorgt Werbetreibende mit demografischen Daten.

Microsoft hat ein Abkommen mit NBC Universal geschlossen, um den US-Fernsehsender beim Verkauf von Fernsehwerbung zu unterstützen. Ab dem vierten Quartal wird Microsoft Werbeplätze von NBC über sein Admira-System anbieten, das Werbetreibende mit demografischen Daten unterstützt, um die von ihnen gewünschten Marktsegmente zu erreichen.

NBC testet Admira seit März für den Verkauf von Fernsehwerbung im Großraum Los Angeles. „Unsere ersten Tests des Systems waren sehr erfolgreich“, erklärte Frank Comerford, Direktor für lokale Medien bei NBC. Admira gebe NBC die Möglichkeit, neue Kunden für lokale Werbemärkte zu gewinnen. Darunter seien vor allem kleinere und mittlere Unternehmen, die sonst keine Werbeplätze bei lokalen Fernsehsendern buchten.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Über finanzielle Details ihres Abkommens vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen. Microsofts Einstieg in den lukrativen Markt für Fernsehwerbung erfolgte im letzten Jahr mit der Übernahme von Navic Networks. „Auf Fernsehwerbung entfällt der größte Teil der Budgets von Werbetreibenden und großen Medienagenturen“, erklärte damals Brian McAndrews, Senior Vice President von Microsofts Advertiser and Publisher Solutions Group. Microsoft und Navic kündigten an, Online- und Offline-Werbung miteinander zu verknüpfen und neue Lösungen für Fernsehwerbung zu entwickeln.

Themenseiten: Business, Microsoft, NBC Universal

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft verkauft Fernsehwerbung für NBC Universal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *