Sybase iAnywhere und T-Mobile verleihen Test-iPhone an Unternehmen

Gemeinsame Aktion soll Interesse für das iPhone im Unternehmenseinsatz wecken. Sybase bietet auch Hilfe bei der Integration in die IT-Infrastruktur. iPhone darf inklusive SIM-Karte vier Wochen getestet werden.

Sybase iAnywhere hat zusammen mit T-Mobile Deutschland eine Partneraktion zur Datenmobilisierung ins Leben gerufen: Firmen bekommen damit in den nächsten Wochen die Möglichkeit, das iPhone im konkreten Einsatz im Unternehmen zu testen.

Das „iPhone-Enterprise-Ready-Starter-Kit“ umfasst einen Tag kostenfreien Sybase iAnywhere Mobile-Office-Support für eine Proof of Concept-Implementierung sowie ein kostenfreies iPhone-Testgerät inklusive SIM-Karte für einen vierwöchigen Einsatz innerhalb Deutschlands.

Im März hatte Sybase iAnywhere eine neue Version der Gerätemanagementsoftware Mobile Office mit erweiterter iPhone-Unterstützung vorgestellt. Unternehmen in Deutschland können mit der Aktion das Starter-Kit testen und versuchen die bisherigen Limitierungen des iPhone-Einsatzes im Unternehmensumfeld zu überwinden. Mit der Aktion für iAnywhere Mobile Office soll die Akzeptanz des iPhones in Unternehmen erhöht werden.

Das Starter-Kit ist ausschließlich über gemeinsame Partner von Sybase GmbH und T-Mobile verfügbar. Die Aktion läuft bis zum 31. Juli 2009.

Themenseiten: Apple, Mobil, Mobile, Sybase, T-Mobile, Telekommunikation, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sybase iAnywhere und T-Mobile verleihen Test-iPhone an Unternehmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *