Nokia bringt ein weiteres XpressMusic-Handy auf den Markt

Das Touchscreen-Telefon mit der Nummer 5530 bietet eine überarbeitete Nutzeroberfläche und eine 3,2-Megapixel-Kamera. Voraussichtlich ist das Quadband-Handy ab dem dritten Quartal 2009 erhältlich. Der Preis wird bei etwa 240 Euro liegen.

Mit dem Modell 5530 XpressMusic hat Nokia ein Musik-Handy mit Touchscreen vorgestellt. Das Gehäuse ist mit Edelstahl verziert und in fünf Farben erhältlich. Der Startbildschirm des 5530 soll direkten Zugriff auf soziale Netzwerke wie Facebook oder MySpace sowie die jüngste Korrespondenz (E-Mail und IM) von bis zu 20 Personen bieten.

Das 107 Gramm schwere Telefon misst 10,4 mal 4,9 mal 1,3 Zentimeter und bietet einen 2,9-Zoll-Touchscreen. Zu den weiteren Features gehören eine 3,1-Megapixel-Kamera, WLAN, Stereo-Bluetooth und eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse. Das Mobiltelefon spielt laut Nokia bis zu 27 Stunden lang Musik ab, bevor der Akku neu aufgeladen werden muss. Einen GPS-Chip zur Navigation oder HSDPA für eine schnelle Datenübertragung gibt es nicht.

Das Nokia 5530 wird mit dem Betriebssystem Symbian OS 9.4 und der Nutzeroberfläche S60 5th Edition im dritten Quartal 2009 auf den Markt kommen. Im Lieferumfang ist auch eine Speicherkarte mit 4 GByte enthalten. Das Handy soll 237 Euro kosten.

Musik-Handy mit Touchscreen,<br />und 3-Megapixel-Kamera: Nokia 5520 XpressMusic (Bild: Nokia)“ width=“200″ height=“370″ src=“/i/mb/hdy/2009/06/nokia_5530_01.jpg“><br />
Musik-Handy mit Touchscreen,<br />und 3-Megapixel-Kamera: Nokia 5520 XpressMusic (Bild: Nokia)
</div>
<p><!-- /generator image with caption zdnet.de v6 --></p>
				</div>		
				
				<div id=

Themenseiten: Handy, Mobil, Mobile, Nokia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia bringt ein weiteres XpressMusic-Handy auf den Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *