Kabel BW will sein HDTV-Angebot ausbauen

Noch dieses Jahr soll ein weiteres kostenpflichtiges HD-Paket starten. Aber auch im Free-TV-Bereich sind zusätzliche HD-Sender geplant. Bislang werden sieben HD-Kanäle ausgestrahlt, fünf davon unverschlüsselt.

Kabel BW plant einen Ausbau seines HDTV-Angebots. Sowohl im Free-TV- als auch im Pay-TV-Bereich will der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber sein Sender-Portfolio um zusätzliche HD-Kanäle erweitern.

„Aktuell führen wir hierzu mit allen relevanten Senderpartnern Gespräche“, sagt Stefan Beberweil, Bereichsleiter Produktmanagement bei Kabel BW. „Im Premiumsegment werden wir noch in diesem Jahr ein HDTV-Paket starten und das Free-HDTV-Angebot kontinuierlich ausbauen.“ Auch geplante TV- und Video-On-Demand-Services sollen von Anfang an HD-Angebote enthalten.

Derzeit können Kabel-BW-Kunden sieben HD-Sender empfangen. Premiere HD und Discovery HD sind kostenpflichtig und verschlüsselt. Anixe HD, Luxe HD, HD Campus TV, Euro1080/HD und Deluxe Lounge HD werden unverschlüsselt ausgestrahlt.

Themenseiten: HDTV, Kabel BW, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kabel BW will sein HDTV-Angebot ausbauen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *