Plug-in erleichtert Umstieg von Microsoft Exchange auf Google Apps

Mit "Google Apps Sync für Microsoft Outlook" lässt sich Outlook an Google Apps anbinden. Dadurch können Firmen Exchange Server durch Googles gehosteten Dienst ersetzen, während die Client-Software gleich bleibt.

Google hat unter dem Namen „Google Apps Sync für Microsoft Outlook“ ein Plug-in veröffentlicht, mit dem sich Outlook an Google Apps anbinden lässt. Es soll Firmen einen einfacheren Umstieg von Microsoft Exchange Server auf Googles gehostete Enterprise-Produkte ermöglichen, da die Mitarbeiter die ihnen vertraute Client-Software weiternutzen können.

Damit kommt Google Outlook-Nutzern entgegen. „Für sie haben wir Google Apps Sync für Microsoft Outlook entwickelt. Es ermöglicht ihnen, Google Apps für geschäftliche E-Mails, Kontakte und Kalender zu nutzen. Und über das Google-Mail-Interface haben sie ständigen Zugriff auf ihre Information, auch wenn sie nicht an ihrem Computer im Büro arbeiten“, schreibt Eric Orth, Software Engineer bei Google im offiziellen Enterprise Blog.

Für die Synchronisierung der E-Mails nutzt das Plug-in das Offline-Protokoll von Google Mail, das schneller arbeiten soll als IMAP oder andere Methoden. Dabei werden Verfügbarkeitsabfragen und umfassende Adressenlistenfunktionen unterstützt, was laut Google die Organisation von Meetings mit Kollegen vereinfacht – ganz gleich, ob diese Outlook oder den Google-Kalender nutzen. Mit wenigen Klicks sollen sich Daten von Exchange oder Outlook in Google Apps kopieren lassen.

Für Nutzer der Google Apps Premier oder Education Edition steht Google Apps Sync für Microsoft Outlook kostenlos zum Download bereit. Wie das Plug-in genau funktioniert, zeigt folgendes Youtube-Video.

Themenseiten: E-Mail, Google, Kommunikation, Microsoft, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Plug-in erleichtert Umstieg von Microsoft Exchange auf Google Apps

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *