Online-Speicherdienst Humyo unterstützt jetzt iPhone und Upload per E-Mail

Musikdateien können als Stream abgespielt werden. Eine neue Aktivitäten-Seite informiert über zuletzt hochgeladene und freigegebene Dateien. Für Nutzer von Mac OS X stellt Humyo eine Betaversion seiner Client-Software bereit.

Der Online-Speicherdienst Humyo hat eine für Handys optimierte Website vorgestellt, die das iPhone und andere Mobiltelefone unterstützt: Handy-Nutzer können direkt auf online gespeicherte Verzeichnisse und Dateien zugreifen. Musikdateien lassen sich beispielsweise auf dem iPhone auch als Stream wiedergeben.

Zudem können neue Dateien ab sofort per E-Mail gespeichert werden. Dazu muss ein Anwender von seiner registrierten E-Mail-Adresse aus eine Nachricht mit Dateianhang an die Adresse „upload@humyo.de“ schicken. Ein neue Aktivitäten-Seite informiert über Uploads und zur Nutzung freigegebene Dateien. Die Download-Funktion bietet nun auch die Möglichkeit, komplette Verzeichnisse auf einmal herunterzuladen.

Für Mac OS X hat das Unternehmen eine Betaversion seiner Client-Software veröffentlicht. Sie gleicht Daten zwischen einer lokalen Festplatte und dem Online-Speicherdienst automatisch ab. Bisher stand die Software nur für die 32- und 64-Bit-Versionen von Windows XP und Windows Vista zur Verfügung.

Privatanwendern bietet Humyo einen Gratis-Account mit 10 GByte Online-Speicherplatz an. Für ein Premium-Konto mit 100 GByte verlangt Humyo 4,99 Euro im Monat. Geschäftskunden können zwischen „humyo-Workspace“-Tarifen für bis zu vier oder bis zu zehn Nutzer wählen. Diese kosten 12,99 Euro inklusive 100 GByte Speicherplatz beziehungsweise 25,99 Euro monatlich mit 250 GByte. Für weitere fünf Nutzer berechnet der Anbieter 76,99 Euro jährlich und für weitere 100 GByte Speicherplatz 64,99 Euro pro Jahr.

Themenseiten: Handy, Internet, Mobile, Storage, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Online-Speicherdienst Humyo unterstützt jetzt iPhone und Upload per E-Mail

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *