UKW-Transmitter von Belkin nutzt iPhone-GPS

Die Kenntnis des Standorts erleichtert das Finden von freien Frequenzen. Dies übernimmt eine Gratis-Anwendung namens ClearScan Live. Der Transmitter TuneCast Auto Live soll 80 Dollar kosten.

TuneCast Auto Live findet per GPS freie UKW-Frequenzen (Bild: Belkin).
TuneCast Auto Live findet per GPS freie UKW-Frequenzen (Bild: Belkin).


Belkin hat einen UKW-Transmitter für das Apple iPhone und den iPod Touch vorgestellt, der mit dem GPS-Empfänger des Geräts den aktuellen Standort bestimmt. Dies ermöglicht ihm, leichter freie Frequenzen für die Übertragung zum Radio zu finden.

Ein UKW-Transmitter ermöglicht es, Musik durch einen kleinen Sender drahtlos an jedes beliebige Autoradio zu übertragen. In städtischen Regionen kann es aber eine Weile dauern, bis eine freie Frequenz gefunden ist. Eben dieses Problem soll der Belkin TuneCast Auto Live lösen. Eine kleine Anwendung namens ClearScan Live sendet dafür den Standort an einen zentralen Server, der die in der Gegend genutzten Frequenzen zurückschickt.

Belkin TuneCast Auto Live soll im Herbst für 79,99 Dollar erscheinen. Die Anwendung ClearScan Live wird kostenlos sein. Sie soll unter dem in Kürze erscheinenden iPhone OS 3.0 laufen.

Themenseiten: Belkin, Mobile, Personal Tech, iPhone, iPod

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu UKW-Transmitter von Belkin nutzt iPhone-GPS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *