Epson bringt Multifunktionsdrucker für 80 Euro

Der Stylus SX110 kann scannen, kopieren und drucken, aber nicht faxen. Die Tintenkartuschen sind einzeln wechselbar. Die Scanauflösung beträgt 600 mal 1200 dpi.

Mit dem Stylus SX110 hat Epson ein Multifunktionsgerät zum Preis von 79,99 Euro vorgestellt. Es enthält eine Tintenstrahl-Druckeinheit und einen Scanner, aber kein Faxmodul.

Epson nennt eine maximale Druckauflösung von 5760 mal 1440 Punkten pro Zoll. Das SX110 verwendet Epson-Tinten vom Typ „Durabrite Ultra“, die eine separate Kartusche für jede Farbe vorsehen. Der Preis für einen Farbtank mit 3,5 Millilitern liegt in Onlineshops derzeit zwischen etwa 5 und 8 Euro.

Die Scaneinheit löst maximal mit 600 mal 1200 Pixeln pro Zoll (dpi) auf. Eine PC-Software für einfache Bildbearbeitungsfunktionen und eine Texterkennung sind inklusive. Der Drucker wiegt 4,6 Kilo.

Für 99,99 Euro gibt es von Epson außerdem jetzt den SX210, für 109,99 Euro den SX410. Beide scannen mit 1200 mal 2400 dpi. Auch die Druckgeschwindigkeit steigt mit dem Preis, von 30 auf maximal 32 respektive 34 Schwarzweiß-Seiten pro Minute.

Das Multifunktionsgerät Epson SX110 verbraucht 3,5-Milliliter-Kartuschen, die für jede Farbe separat erhältlich sind. Der Preis beträgt 5 bis 8 Euro je Tank (Bild: Epson).
Das Multifunktionsgerät Epson SX110 verbraucht 3,5-Milliliter-Kartuschen, die für jede Farbe separat erhältlich sind. Der Preis beträgt 5 bis 8 Euro je Tank (Bild: Epson).

Themenseiten: Epson, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Epson bringt Multifunktionsdrucker für 80 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *