Lancom bringt ADSL2+-Router mit fünf VPN-Kanälen

Das Modell 1721+ VPN bietet vier konfigurierbare Ethernet-Ports, je eine serielle und eine USB-Schnittstelle sowie einen ISDN-Anschluss. Es unterstützt auch DMZ, WAN, VLAN und Monitoring. Der Preis beträgt knapp 690 Euro.

Lancom hat einen ADSL2+-Router mit fünf VPN-Kanälen auf den Markt gebracht, der für professionelle Standortvernetzung konzipiert ist. Der 1721+ VPN ist ab sofort für knapp 690 Euro erhältlich. Für rund 205 Euro bietet Lancom optional ein Upgrade auf 25 simultane VPN-Kanäle sowie Hardware-Beschleunigung an.

Der Router verfügt über ein ADSL2+-Modem, vier Ethernet-Anschlüsse, eine serielle Schnittstelle und einen ISDN-Port für Remote Control, LANcapi und Dynamic VPN. Ein USB-2.0-Host-Port erlaubt die zentrale Ansteuerung angeschlossener Drucker.

Der integrierte 4-Port-Ethernet-Switch ist flexibel konfigurierbar, so dass sich alle Anschlüsse wahlweise als LAN-, DMZ-, VLAN, WAN– (bis zu vierfaches Load-Balancing mit zusätzlichen ADSL-, SDSL-, VDSL- oder Kabel-Modems) oder Monitoring-Port nutzen lassen. Eine Firewall mit Stateful Inspection, Intrusion Detection und Denial of Service Protection soll für Sicherheit sorgen.

Die mitgelieferten Management-Tools „LANconfig“ und „LANmonitor“ ermöglichen neben der Fernwartung kompletter Installationen auch eine Echtzeitüberwachung und -Protokollierung. Ein Setup-Assistent hilft unter anderem bei der Einrichtung einer VPN-Verbindung zwischen mehreren Routern. Diverse Backup- und High-Availability-Funktionen sollen einen stabilen 24-Stunden-Betrieb garantieren.

Der ADSL2+-Router 1721+ VPN ist ab sofort für 690 Euro erhältlich (Bild: Lancom).
Der ADSL2+-Router 1721+ VPN ist ab sofort für 690 Euro erhältlich (Bild: Lancom).

Themenseiten: Breitband, DSL, Hardware, Lancom Systems, Networking, Netzwerk

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lancom bringt ADSL2+-Router mit fünf VPN-Kanälen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *