Computex: AMD stellt Dual-Core-CPUs der Reihen Phenom und Athlon vor

Der erste Phenom II mit zwei Kernen kommt mit DDR3-Speicher zurecht. Er taktet mit 3,1 GHz bei 80 Watt Leistungsaufnahme. Der Athlon II X2 250 bietet 3,0 GHz bei 65 Watt.

Logo Phenom II X2


AMD hat zwei Dual-Core-Prozessoren für Desktop-Rechner vorgestellt, die den Einsatz schnelleren Speichers ermöglichen. Es handelt sich um eine Phenom- und eine Athlon-CPU. Der Namensbestandteil „X2“ verweist in beiden Fällen auf die Zahl der Kerne.

Unter der Bezeichnung „Phenom II X2 550 Black Edition“ kommt die erste Dual-Core-Version der Phenom-II-Architektur. Sie läuft mit 3,1 GHz und nimmt 80 Watt auf. Ihre Zielgruppe sind anspruchsvolle Anwender, die etwa professionell Multimedia-Dateien erstellen, Spieler und alle Arten von Overclockern.

Phenom-Prozessoren waren laut AMD bis vor kurzem auf DDR2-Speicher beschränkt, unterstützen aber mittlerweile den schnelleren DDR3-Standard. Sie können nun sowohl auf AM2+- als auch auf AM3-Mainboards eingesetzt werden.

Der ebenfalls neue AMD Athlon II X2 250 kommt auch für Mainstream-Systeme in Frage. AMD stellt ihn im 45-Nanometer-Verfahren her. AMD hat den Cache pro Core verdoppelt – die CPU kommt mit insgesamt 2 MByte. Die Taktrate beträgt 3 GHz, die Leistungsaufnahme 65 Watt.

Durch Optimierungen in Windows 7 verspricht sich AMD einen zusätzlichen Leistungsschub.

Den Phenom II X2 550 Black Edition listet AMD für 102 Dollar. Der Listenpreis des Athlon II X2 250 beträgt bei einer Abnahmemenge von 1000 Stück 87 Dollar.

Themenseiten: AMD, Hardware, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Computex: AMD stellt Dual-Core-CPUs der Reihen Phenom und Athlon vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *