Netgear bringt Wireless-G-Router mit 150 MBit/s

Das gilt allerdings nur bei Nutzung von Wireless-N-Geräten. Das RangeMax-Modell WNR1000 bietet vier Fast-Ethernet-Ports und WPS. Es ist ab sofort für 60 Euro verfügbar.

Netgear hat sein Portfolio um einen 4-Port-Router erweitert, der in Kombination mit Wireless-N-Geräten Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s erreichen soll. Das RangeMax-Modell WNR1000 unterstützt die IEEE-Spezifikationen 802.11b und g, die normalerweise nur Übertragungsraten von 54 MBit/s schaffen.

Die WPS-basierte „Push ‚N‘ Connect“-Technologie soll die Einrichtung eines Drahtlosnetzwerks vereinfachen. WLAN und Stromzufuhr lassen sich per Tastendruck abschalten. An Anschlüssen sind neben einem WAN-Port vier Fast-Ethernet-Schnittstellen vorhanden.

Zur weiteren Ausstattung zählen NAT- und SPI-Firewall, WEP-, WPA- und WPA2-Verschlüsselung sowie DoS-Prävention. Die Einrichtung erfolgt mittels einer Weboberfläche.

Der Router WNR1000 ist ab sofort für 59 Euro erhältlich. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre.

Der RangeMax WNR1000 soll Übertragungsraten von bis zu 150 MBit/s erreichen (Bild: Netgear).
Der RangeMax WNR1000 soll Übertragungsraten von bis zu 150 MBit/s erreichen (Bild: Netgear).

Themenseiten: Hardware, Netgear, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netgear bringt Wireless-G-Router mit 150 MBit/s

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *