Acer bringt 13-Zoll-Notebook mit bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit

Die hohe Laufzeit erreicht das Aspire 3935 nur mit einem 8-Zellen-Akku und eingeschalteten Stromsparfunktionen. Bei Verwendung eines 4-Zellen-Akkus halbiert sich die Betriebszeit. Der Preis beträgt 1000 Euro.

Acer hat mit dem Aspire 3935 ein 13-Zoll-Notebook auf den Markt gebracht, das bei Einsatz eines 8-Zellen-Akkus und diverser Energiesparfunktionen laut Hersteller bis zu acht Stunden ohne Steckdose auskommt. Bei Verwendung eines Akkus mit halber Kapazität von 2800 mAh halbiert sich auch die Laufzeit.

Im Innern des aus gebürstetem Aluminium gefertigten Gehäuses arbeiten ein 2 GHz schneller Intel-Prozessor der Core-2-Duo-Reihe P7350 (1066 MHz Frontsidebus, 3 MByte L2-Cache), 4 GByte DDR3-1066-RAM und eine mindestens 160 GByte große Festplatte. Alternativ ist als Massenspeicher auch ein Solid-State-Drive erhältlich. Als Grafiklösung kommt der in Intels GM45-Express-Chipsatz integrierte Graphics Media Accelerator 4500MHD zum Einsatz.

Das rahmenlose 13,3-Zoll-LED-Backlight-Display hat eine native 16:9-Auflösung von 1366 mal 768 Bildpunkten. Zur Kommunikation sind Gigabit-Ethernet, WLAN (802.11a/b/g/n) und Bluetooth 2.0 mit EDR vorhanden. Optional liefert Acer das Aspire 3935 auch mit integriertem UMTS-Modul aus.

Zur weiteren Ausstattung zählen eine Webcam, ein 5-in-1-Kartenleser, ein Dolby-Audiosystem mit zwei Lautsprechern, ein Dual-Layer-DVD-Brenner, ein Fingerabdrucksensor, ein Multitouchpad sowie eine Tastatur mit Schnellstarttasten für häufig genutzte Funktionen wie Internet oder E-Mail. Peripheriegeräte lassen sich an drei USB-Ports und einem VGA-Ausgang anschließen. Als Betriebssystem dient Windows Vista Home Premium.

Das Aspire 3935 misst 32,3 mal 23,6 mal 2,5 Zentimeter und wiegt mit 4-Zellen-Akku knapp 2 Kilogramm. Die Oberfläche ist in Goldbraun lackiert, die Keyboardtasten sind perlmuttfarben. Der Preis beträgt 999 Euro, inklusive zweijähriger Garantie.

Das Aspire 3935 ist ab sofort für 999 Euro erhältlich (Bild: Acer).
Das Aspire 3935 ist ab sofort für 999 Euro erhältlich (Bild: Acer).

Themenseiten: Acer, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Acer bringt 13-Zoll-Notebook mit bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. August 2009 um 13:30 von Sebastian

    Acer Aspire 8 Zellen Akku
    Schön ist es doch mit einem 8 Zellen Akku mit bis zu 10 Stunden Laufzeit zu werden, was sogar auf dem Aufkleber des Notebooks zu sehen ist, der Akku aber nirgend erworben werden kann.

    Dickes Ärgerniss für alle, die sich Aufgrund der angepriesenen Laufzeit für das Gerät entschieden haben.

    MfG Sebastian

    • Am 17. August 2009 um 13:34 von Sebastian

      AW: Acer Aspire 8 Zellen Akku
      zur vollständigkeit auch der Acer Store, der auf der Homepage von Acer gelinkt ist kann nicht weiterhelfen.

      An sonsten ist es ein Top gerät mit Windows XP Treibersupport. Wenn man die AHCI kniffe der Intel Treiber Pakete mit XP gelöst hat (ein rein von Intel verursachtes Problem!)

      Preis Leistung und Qualität sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *