Samsung stellt universellen Druckertreiber vor

Der kostenlose Universal Print Driver ist angeblich auch zu PCL- und Postscript-fähigen Geräten anderer Hersteller kompatibel. Eine Suchfunktion erkennt sie im Netzwerk automatisch. Über eine Bestellfunktion lässt sich Toner nachordern.

Mit „Universal Print Driver“ hat Samsung einen Druckertreiber für alle Modelle auf den Markt gebracht. Er steht kostenlos unter „Support & Downloads“ in der Drucker-Sektion auf der Samsung-Website zum Download zur Verfügung. Um ihn herunterladen zu können, muss allerdings zuvor der gewünschte Drucker ausgewählt werden. Der Treiber ist dann an der Bezeichnung „Universal“ (Windows) oder „Unified“ (Linux) zu erkennen.

Der Treiber soll auch zu jedem Drucker oder Multifunktionsgerät anderer Hersteller kompatibel sein, das die Druckersprachen PCL (Printer Command Language) oder Postscript nutzt. Zudem verfügt er über eine Suchfunktion, mit der sich kompatible Geräte im Netzwerk automatisch finden lassen. Diese können auch manuell hinzugefügt werden.

Anwender können mit dem Treiber eine Favoritenliste ihrer Drucker erstellen und den Status der verwendeten Geräte ablesen. Der Universal Print Driver bietet auch eine Bestellfunktion für Samsung-Verbrauchsmaterialien.

Mit AnyWeb Print stellt Samsung des Weiteren eine Anwendung gratis zum Download bereit, die das kostengünstiges Drucken von Internetseiten ermöglichen soll. Mit AnyWeb Print können User genau die Informationen auswählen, die sie wirklich drucken möchten. Überflüssige Frames, die auf Extra-Seiten gedruckt werden, fallen weg.

Themenseiten: Hardware, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Samsung stellt universellen Druckertreiber vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Mai 2009 um 15:34 von max

    Link
    hallo
    könnte mir jemand den direkten link zu dem treiber geben, denn ich finde ihn auf der webseite einfach nicht?

    • Am 27. Mai 2009 um 15:50 von Pfutzi

      AW: Link
      "Er steht in Kürze kostenlos unter "Support & Downloads" in der Drucker-Sektion auf der Samsung-Website zum Download zur Verfügung."

      Warum immer so eilig, sooo dringend wirst Du ihn schon nicht brauchen … ;-)

  • Am 29. Oktober 2016 um 19:50 von Horst

    Es ist auch für mich dringend, habe einen neuen Drucker,Xpress C430, aber keine TTreibersoftware.

  • Am 10. November 2016 um 22:18 von Horst Schmid

    Bei manchen älteren Treibern meldet Win 10 beim Versuch, die Installation zu starten:
    Diese App wurde aus Sicherheitsgründen blockiert.
    Ein Administrator hat die Ausführung dieser App blockiert.
    Dies liegt dann oft an einer abgelaufenen digitalen Signatur des Treibers (und der Installationsroutine) und tritt z.B. bei Samsung-Drucker-Treibern auf. Start mit Adminrechten hilft hier nicht. Der „Chef-Administrator Microsoft“ blockiert! Dann hilft folgender Weg u.U.:
    1) Eine „Administrative Eingabeaufforderung“ starten. Z.B. ins Suchfeld „cmd“ eingeben, das gefundene „Eingabeaufforderung“ mit der rechten Maustaste anklicken und „Als Administrator ausführen“ wählen.
    2) Hierin die Installationsdatei ausführen! Z.B. die heruntergeladene Datei im Explorer mit gedrückter Shift-Taste und rechter Maustaste anklicken und aus dem (erweiterte) Kontextmenü „Als Pfad kopieren“ auswählen. Dann im Eingabeaufforderungsfenster mit Ctrl+V einfügen und ENTER. Alternativ: Im Eingabeauffoderungsfenster mit ‚cd‘ in den Download-Ornder wechseln und den Dateinamen eintippen.
    Beim Start der Installationsdatei auf diese Weise ist Windows 10 die abgelaufene digitale vollkommen egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *