iPhone-Killer für 550 Dollar?

Jetzt ist es offiziell, dass Sprint am 6. Juni Palms neues Smartphone das Palm Pre verkaufen will. Sogar der Preis ist schon durchgesickert, so berichten zumindest Sites wie Engadet oder BoyGenius.

Jetzt ist es offiziell, dass Sprint am 6. Juni Palms neues Smartphone Palm Pre verkaufen will. Sogar der Preis ist schon durchgesickert, so berichten zumindest Sites wie Engadet oder BoyGenius.

550 Dollar (circa 400 Euro) soll das Smartphone ohne Vertrag kosten. Mit Zweijahresvertrag gibt es das Smartphone allen Anschein nach für 199 Dollar.

Auch wenn Sprint, wie Apple, am Vorabend des Launchs seine Geschäfte früher schließt, um den Verkauf vorzubereiten, dürfte sich der Ansturm in Grenzen halten. Das Palm Pre mit seinem neuen Web OS ist zwar ein spannendes Smartphone, aber schon am Design scheiden sich schnell die Geister – ganz im Gegensatz zum iPhone.

Selbst die Versuche, das Pre so exklusiv wie möglich zu halten (kein Journalist durfte auf dem Mobile World Congress 2009 das Palm Pre in die Hand nehmen), machen das Smartphone nicht zum iPhone-Killer. Dennoch freut sich die Redaktion von ZDNet auf ein Testgerät – vielleicht habe ich mich ja auch getäuscht.

Bildergalerie

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Kommunikation, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu iPhone-Killer für 550 Dollar?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *