Tchibo bietet netzinterne Handy-Telefonate für 1 Cent pro Minute

Das Angebot soll Neukunden locken. Die Aktion dauert bis zum 15. Juni. Nach zwei Jahren erhöht sich der Preis für Telefonate und SMS.

Unter dem Namen „Tchibo Plus“ macht Tchibo bis zum 15. Juni dieses Jahres Neukunden ein Angebot: Bei Prepaid-Abrechnung können Tchibo-Kunden untereinander im O2-Netz mit dem Handy für ein Cent pro Minute telefonieren. Auch für das Versenden einer SMS fällt 1 Cent an.

Die Sonderkonditionen gelten zwei Jahre lang. Anschließend steigen die Kosten für netzinterne Gespräche auf 5 Cent pro Minute. Kurznachrichten schlagen dann mit 15 Cent zu Buche.

Mindestvertragslaufzeit, Grundgebühr und Mindestumsatz gibt es nicht. Die Prepaid-SIM-Karte kostet 9,95 Euro.

Der Preis für Telefonate in andere deutsche Netze liegt bei 15 Cent pro Minute. SMS in andere Netze kosten ebenfalls 15 Cent. Für die Nutzung des mobilen Internets werden pro MByte 24 Cent abgerechnet.

Themenseiten: Handy, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Tchibo bietet netzinterne Handy-Telefonate für 1 Cent pro Minute

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. Mai 2009 um 17:08 von G!zmo

    Korrektur
    Im Satz „Eine SMS kostet 1 Cent pro Minute“ ist das „pro Minute“ fälschlicherweise angegeben.

    So ist es, der Artikel wurde korrigiert! Die Redaktion

  • Am 19. Mai 2009 um 22:58 von rb

    sms
    strange, kosten pro minute..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *