Palm Pre kommt am 6. Juni

US-Kunden können das Smartphone für 199 Euro kaufen. Sie müssen einen Vertrag mit zwei Jahren Laufzeit mit Sprint abschließen. Der Preis enthält angeblich 100 Dollar Subvention.

US-Veröffentlichungstermin und -Preis des Palm Pre stehen fest. Sprint Nextel verkauft das Gerät ab 6. Juni für 199 Euro.

Das mit Spannung erwartete Smartphone können Amerikaner in den Läden von Sprint, bei den Ketten Best Buy und Radio Shack sowie in einigen Walmart-Supermärkten kaufen. Mit Erwerb schließen sie einen Zweijahresvertrag ab. Der Preis enthält einen Rabatt in Höhe von 100 Dollar, heißt es in einer Pressemitteilung von Sprint wie auch in einem Blogeintrag bei Palm.

Mit dem Launch am 6. Juni kommt Palm der Apple-Konferenz WWDC zuvor, die am 8. Juni beginnt. Dort wird vermutlich kein neues iPhone, wohl aber das neue iPhone OS 3.0 im Mittelpunkt stehen.

Palms US-Website hat seit heute den Pre ins Zentrum gerückt, als wäre er das einzige Produkt. Das dürfte die enorme Bedeutung des Smartphones für Palm widerspiegeln. Auf der deutschen Website ist lediglich „Bald erhältlich“ zu lesen.

Palms Telekom-Partner Sprint hofft, mit dem Palm Pre das Gegenstück zu Verizons iPhone im Programm zu haben: ein exklusives Gerät, das loyale Neukunden anzieht. Sprint verzeichnet hinter T-Mobile die meisten Kundenwechsel in den USA.

Bildergalerie

Themenseiten: Handy, Hardware, Mobil, Mobile, Palm, Sprint, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Palm Pre kommt am 6. Juni

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *