Nexus bringt kühlende Gel-Unterlage für Laptops

Das TDD-9000 ist ein Samtkissen mit einer Wärme ableitenden Flüssigkeit. Es soll Temperaturverbesserungen von bis zu 17 Grad bewirken. Der Preis beträgt 20 Euro.

Mit einer patentierten Lösung zur Flüssigkeitskühlung will das niederländische Unternehmen Nexus Technology in den Markt für Laptop-Zubehör einsteigen. Das Kühlkissen TDD-9000 ist mit schwarzem Samt überzogen und enthält eine gelartige Flüssigkeit. Diese leitet die Wärme ab, ohne wie ein Lüfter Geräusche zu erzeugen.

Wird das Kissen unter den Laptop gelegt, so soll es das Gerät innerhalb von zehn Sekunden abkühlen. Nach Angaben des Herstellers hat das taiwanische Prüfinstitut SGS Taiwan unabhängige Tests durchgeführt, die diese Aussagen bestätigen. Die Tests ergaben Temperatursenkungen der Laptop-Komponenten um bis zu 17 Grad Celsius.

Ein 40 Minuten lang eingeschalteter Laptop auf einer planen Oberfläche erzielte im Versuch eine Temperatur von 50 Grad, während er auf einem TDD-9000 in 40 Minuten nur eine Temperatur von 36 Grad erreichte. Die Kühlleistung des Kissens soll sich erhöhen lassen, indem es alle 20 Minuten aufgehoben und geschüttelt wird.

Das Nexus TDD-9000 ist ab Mitte Juni 2009 für 19,95 Euro erhältlich. Es kann auch zu einer Handballenauflage gefaltet oder als Mauspad genutzt werden.

Die 20-Euro-Gelunterlage von Nexus kann auch zu einer Handballenauflage gefaltet werden (Bild: Nexus).
Die 20-Euro-Gelunterlage von Nexus kann auch zu einer Handballenauflage gefaltet werden (Bild: Nexus).

Themenseiten: Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nexus bringt kühlende Gel-Unterlage für Laptops

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *