Dell bringt 10-Zoll-Netbook ab 249 Euro

Die günstigste Version kommt mit 8-GByte-SSD und Ubuntu-Linux. Eine XP-Variante mit 160-GByte-Festplatte ist für 383,99 erhältlich. Der Versand schlägt jeweils mit 29 Euro zu Buche.

Dell hat seine Netbook-Palette um das Inspiron Mini 10v erweitert. Das 10,1-Zoll-Gerät ist ab 249 Euro zuzüglich Versand zu haben.

Das Inspiron Mini 10v wird von Intels bekanntem 1,6-GHz-Atom-Prozessor N270 mit Hyperthreading angetrieben und verfügt über 1 GByte RAM sowie WLAN nach IEEE 802.11b/g. Eine Webcam ist ebenfalls an Bord. Der Screen hat ein Seitenverhältnis von 16:9 und löst statt mit den üblichen 1024 mal 600 Bildpunkten mit 1024 mal 576 Pixeln auf.

Die Basisversion mit 8-GByte-SSD und Ubuntu-Linux kostet 249 Euro. Für 383,99 Euro bietet Dell ein Modell mit 160-GByte-Festplatte und Windows XP Home Service Pack 3 an. Der Versand kostet jeweils 29 Euro. Für einen Aufpreis von 29 Euro können Käufer beider Geräte zwischen den Farbvarianten „Obsidian Black“, „Alpine White“, „Cherry Red“, „Pretty Pink“, „Ice Blue“ und „Jade Green“ wählen.

Das Dell Inspiron Mini 10v ist standardmäßig schwarz oder weiß. Für 29 Euro Aufpreis gibt es zahlreiche Farboptionen (Bild: Dell).
Das Dell Inspiron Mini 10v ist standardmäßig schwarz oder weiß. Für 29 Euro Aufpreis gibt es zahlreiche Farboptionen (Bild: Dell).

Themenseiten: Dell, Hardware, Netbooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell bringt 10-Zoll-Netbook ab 249 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *