Google erweitert seine Suche um neue Funktionen

"Search Options" filtert Resultate nach Quelle und Erscheinungsdatum. Die Ergebnisvorschau zeigt nun auch Produktbewertungen und Preisinformationen an. "Google Squared" stellt gefundene Daten in Tabellenform dar.

Google hat auf der Veranstaltung „Searchology 2009“ drei neue Funktionen seiner Suchmaschine vorgestellt. Dazu gehören die sogenannten „Search Options“, mit denen Anwender die Resultate beispielsweise nach Quelle sowie Erscheinungsdatum filtern und sortieren können. Es ist auch möglich, zusätzliche Informationen wie Bilder oder Texte zu den Suchergebnissen einzublenden oder die Resultate als Zeitlinie darzustellen.

Zudem erweitert Google die Ergebnisvorschau um zusätzliche Informationen. Diese sogenannten „Rich Snippets“ liefern nun auch Bewertungen, Kritiken und Preisinformationen zu Produkten, Kinofilmen oder Restaurants.

Mit „Google Squared“ kündigte der Internetkonzern eine neue Art Suchmaschine an, die keine Links zu Websites als Ergebnis anzeigt, sondern Informationen aus dem Internet sammelt und in einer Tabelle darstellt. Die Daten können anschließend gefiltert oder um zusätzliche Kategorien erweitert werden. Ein ähnliches Konzept hatte der Mathematica-Schöpfer Stephen Wolfram Ende April mit Wolfram Alpha vorgestellt.

Search Options und Rich Snippets stellt Google ab heute den Nutzern seiner englischsprachigen Suchmaschine zur Verfügung. Google Squared wird noch im Lauf des Monats als Testversion auf Google Labs veröffentlicht.

Themenseiten: Google, Google, Internet, Suchmaschine

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google erweitert seine Suche um neue Funktionen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *