Microsoft kündigt Technical Preview von Office 2010 für Juli an

Die Testversion wird allen Besuchern der TechEd in den USA zur Verfügung stehen. Interessenten können sich zudem auch direkt bei Microsoft bewerben. Eine öffentliche Beta von Office 2010 soll noch 2009 folgen.

Microsoft hat auf der Entwicklerkonferenz TechEd 2009 ein Technical-Preview-Programm für Office 2010 angekündigt. Im Juli will der Softwareanbieter eine Vorabversion seines künftigen Bürosoftware-Pakets an ausgewählte Entwickler verteilen.

Die Testversion steht allen Besuchern der TechEd in den USA offen. Darüber hinaus können sich Interessenten auf einer eigens eingerichteten Website bewerben.

Microsoft wird die Technical Preview anfänglich nur auf Englisch und Japanisch anbieten. „Eine öffentliche Beta ist ebenfalls noch für das Jahr 2009 geplant“, schreibt Steffen Krause, Microsoft Technical Evangelist, in einem Blogeintrag.

Nach Herstellerangaben läuft Office 2010 unter Windows XP SP3, Windows Vista und Windows 7. Die Hardwarevoraussetzungen seien dieselben wie für Office 2007, so Microsoft.

Die finale Version der Bürosoftware soll im ersten Halbjahr 2010 erscheinen. Die darin enthaltene webbasierte Office-Version ist laut Steffen Krause kein Bestandteil der Technical Preview.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft kündigt Technical Preview von Office 2010 für Juli an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *