Trekstor bringt Streaming-Client mit HDMI und WLAN

Die MovieStation Antarius überträgt HD-Filme, Musik, Fotos und Internetinhalte über das Netzwerk auf einen Fernseher. Das kompakte Gerät unterstützt Auflösungen von bis zu 1080p. Es erscheint am 26. Mai für 140 Euro.

Trekstor hat einen Streaming-Client angekündigt, der per Ethernet oder WLAN (802.11b/g) auf freigegebene Ordner im Netzwerk zugreifen kann. Die MovieStation Antarius gibt Videos, Fotos und Musik von Netzwerk, Internet, Speicherkarten oder angeschlossenen USB-Geräten mit einer Auflösung von bis zu 1080p direkt auf einem Fernseher oder einer Stereoanlage wieder.

Zwei USB-Ports ermöglichen den Anschluss von Speichersticks, Digitalkameras, MP3-Playern und anderen Speichermedien. Der integrierte Kartenleser unterstützt die Formate SD, SDHC, MMC und Memory Stick. Für die Verbindung zum Fernseher oder zur Musikanlage stehen je ein HDMI-, Composite- und Scart-Ausgang (via Adapter) sowie Cinch-Anschlüsse und ein optischer S/PDIF-Port für Audio zur Verfügung.

Das Gerät mit einem schwarz glänzenden Aluminiumgehäuse ist sowohl zu Windows Vista, XP, 2000 als auch zu Mac OS X 10.3.x oder höher und Linux ab Kernel 2.6.x kompatibel. Es spielt neben den Audioformaten MP3, MP4, WAV, WMA, OGG und AC3 auch Untertitel (SRT, SUB, SSA, SMI, SUB+IDX), Videos (AVI, MPEG-1/2/4, MP4, IFO, VOB, MKV, Xvid) und Fotos (JPEG, BMP) ab. An Bildformaten werden 4:3, 16:9 und Letterbox unterstützt. Normales Videomaterial skaliert der Streaming-Client auf bis zu 1080i hoch.

Die MovieStation Antarius misst 18,9 mal 18,9 mal 2,7 Zentimeter und wiegt rund 600 Gramm. Sie wird voraussichtlich ab 26. Mai für 139 Euro verfügbar sein. Zum Lieferumfang gehören eine externe WLAN-Antenne, eine Fernbedienung, ein Netzteil, ein AV-Adapterkabel (3x Cinch), ein Scart-Adapter (3x Cinch auf Scart-In), eine Bedienungsanleitung sowie eine Software-CD.

Die MovieStation Antarius kommt am 26. Mai für 139 Euro in den Handel (Bild: Trekstor).
Die MovieStation Antarius kommt am 26. Mai für 139 Euro in den Handel (Bild: Trekstor).

Themenseiten: HDTV, Hardware, Trekstor, USB, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Trekstor bringt Streaming-Client mit HDMI und WLAN

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *