Apple verteilt neue Entwicklerversion von Mac OS X 10.6

Build 10A354 enthält noch einige bekannte Fehler wie Abstürze von Microsoft Word 2008 sowie Hänger in Spotlight und Time Machine. Neu ist die Handschriftenerkennung für chinesische Schriftzeichen auf multitouchfähigen Macs.

Apple hat am Wochenende eine neue Entwicklerversion seines kommenden Betriebssystems Mac OS X 10.6 (Codename Snow Leopard) freigegeben. Der Build 10A354 enthält einige bekannte Fehler, beispielsweise bei der Sharing-Installation von einem anderen Rechner.

Neu ist die Handschriftenerkennung für chinesische Schriftzeichen auf Macs mit Multitouch-Unterstützung. Die Sprach- und Texteinstellungen wurden um bidirektionalen Text und die chinesische Handschriftenerkennung ergänzt.

Beim Update von einer früheren Entwicklerversion kann es laut Apple zu einer fehlerhaften Darstellung von Spaces- und Exposé-Dock-Icons kommen. Als Workaround sollten Anwender die mit einem Fragezeichen versehenen Icons aus dem Dock ziehen und anschließend neu einfügen.

Zu den weiteren bekannten Fehlern zählen Abstürze von Microsoft Word 2008, erneutes Indizieren aller Volumes durch Spotlight, Probleme bei der Erstellung neuer Dateien via AFP-Verbindung und Hänger in Programmen mit CFFileDescriptor wie Spotlight oder Time Machine. Zudem zeigen die Tabs „Before“ und „After“ im Dialog zur Behebung von Synchronisationsproblemen mit dem Adressbuch bis zu einem Doppelklick auf beide falsche Werte an. Eine Übersicht über alle Neuerungen findet sich bei World of Apple.

Mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard will Apple vorrangig die Leistung seines Betriebssystems verbessern. So plant das Unternehmen unter dem Codenamen „Grand Central“ eine Technologie, die das Potenzial von Multi-Core-Macs voll ausschöpfen soll.

Themenseiten: Apple, Software, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple verteilt neue Entwicklerversion von Mac OS X 10.6

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *