Nvidia bringt WHQL-Grafiktreiber für Windows 7

Die Produktreihen Geforce 8, 9 und 200 erhalten Unterstützung für WDDM 1.1. Der Treiber ermöglicht zudem GPU-Hardwarebeschleunigung für mit Windows 7 eingeführte DirectX-APIs. Ein WHQL-Treiber von AMD steht ebenfalls bereit.

Nvidia hat die Version 185.65 seines Geforce-Grafikkartentreibers veröffentlicht. Das Treiberpaket ist nach Herstellerangaben der erste WHQL-zertifizierte Grafiktreiber für Windows 7.

Der Treiber bietet bei Nutzung von Grafikkarten der Produktreihen Geforce 8, 9 und 200 Unterstützung für das im Vista-Nachfolger enthaltene Windows Display Driver Model 1.1 (WDDM). Zudem ermöglicht der Treiber eine GPU-Hardwarebeschleunigung der mit Windows 7 eingeführten DirectX-APIs DirectX Compute, Direct2D, DirectWrite und DXVA-HD.

Mit der Veröffentlichung eines WHQL-Grafiktreibers vor der Fertigstellung von Windows 7 reagiert Nvidia auf Probleme mit seinen Treibern, die sich 2007 nach der Einführung von Windows Vista ergeben hatten. Laut Zahlen von Microsoft war Nvidia-Software im Frühjahr 2007 für 30 Prozent aller Vista-Abstürze verantwortlich.

AMD hatte im März mit Catalyst 9.3 seinen ersten Grafiktreiber für Microsofts zukünftiges Betriebssystem veröffentlicht. Inzwischen hat das Unternehmen auf Version 9.4 aktualisiert und stellt ebenfalls einen WHQL-Treiber für Windows 7 bereit. Auch AMD beansprucht für sich, den ersten von Microsoft zertifizierten Grafiktreiber anzubieten. Allerdings nennt Nvidia den 6. Mai als Veröffentlichungsdatum, während AMD den 7. Mai angibt.

Themenseiten: AMD, Geforce, Hardware, Microsoft, Nvidia, Radeon, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nvidia bringt WHQL-Grafiktreiber für Windows 7

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *