Mobilcom-Debitel bietet ab sofort Nokias „Comes with Music“ an

Die Musikflatrate ermöglicht ein Jahr unbegrenzten Zugriff auf über fünf Millionen Titel. Sie ist im Paket mit dem Nokia-Handy 5800 XpressMusic und der Telefonflatrate "Flat M" ab 1 Euro erhältlich.

Ab heute bietet Mobilcom-Debitel in Kooperation mit Nokia den Online-Musikservice „Comes with Music“ an. Zum Start gibt es das Nokia 5800 XpressMusic in Kombination mit dem Tarif „Flat M“ für 1 Euro. Ohne Vertrag kostet das Touchscreen-Musikhandy 399 Euro.

Käufer des Comes-with-Music-Handys erhalten ein Jahr lang unlimitierten Zugriff auf die mehr als fünf Millionen DRM-geschützen Musiktitel im Nokia Music Store. Mit der EMI Group, Universal Music Group, Sony BMG Music Entertainment und Warner Music Group unterstützen alle vier großen Plattenfirmen sowie zahlreiche Independent Labels den Musikabodienst.

Alle heruntergeladenen Lieder lassen sich zwischen dem Nokia-Gerät und einem PC oder Notebook synchronisieren. Nach Ablauf der Download-Lizenz dürfen Nutzer die bis dahin heruntergeladenen Titel behalten.

Der Tarif „Flat M“ ist für monatlich 24,95 Euro (O2 und E-Plus) beziehungsweise 34,95 Euro (T-Mobile und Vodafone) für alle vier deutschen Mobilfunknetze verfügbar. Damit können Kunden kostenlos netzintern und in das deutsche Festnetz telefonieren. Für netzexterne Gespräche werden 39 Cent pro Minute fällig. SMS kosten 19 Cent.

Die Abrechnung erfolgt im 60/10-Takt. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Bei Online-Bestellung bis zum 31. Mai 2009 entfällt die Anschlussgebühr von 25,95 Euro. Dazu müssen Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Freischaltung von der aktivierten SIM-Karte eine SMS mit dem Text „AG Online“ an die Nummer 222 40 senden.

Allen Nutzern, die nicht nur am PC auf das Nokia-Musikportal zugreifen, sondern auch von unterwegs Songs direkt auf das Handy laden wollen, bietet Mobilcom-Debitel zusätzlich die Datenoption „Take-away Flat“ an. Sie ist für monatlich 9,95 Euro zu allen Tarifen und allen Netzen zubuchbar.

Themenseiten: Handy, Mobil, Mobilcom-Debitel, Mobile, Nokia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mobilcom-Debitel bietet ab sofort Nokias „Comes with Music“ an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *