Nützlich und originell: diese Tools sollten auf jedes iPhone

Wenn fünf Äpfel 5,25 Euro kosten, wie viel kosten dann drei Äpfel? Diese und andere interessante Fragen lösen Anwendungen aus dem App Store. ZDNet stellt fünf spannende und witzige Tools vor, die auf keinem iPhone fehlen dürfen.

Über eine Milliarde Mal haben iPhone-Nutzer bislang Anwendungen aus dem App Store heruntergeladen. Aktuell bietet Apples Software-Shop mehr als 35.000 Programme in 77 Ländern an. Dabei gibt es fast keinen Themenbereich, für den nicht schon eine Anwendung im Store bereitsteht.

Für Couch Potatoes lässt sich das iPhone beziehungsweise der iPod Touch in eine Fernbedienung für den PC verwandeln. Im Ausland sorgt ein Umrechnungsprogramm dafür, dass Meilen nicht mit Kilometern verwechselt werden und Jeansgrößen passen. Lärmempfindliche Menschen können dank iPhone endlich beweisen, dass das Leben nicht im Flüstermodus vonstattengeht.

Die Auswahl an Anwendungen ist riesig. Und es fällt gar nicht so leicht, die wahren Perlen im App Store zu finden. ZDNet hat aus dem Genre Dienstprogramme fünf vielversprechende Tools heruntergeladen und auf Herz und Nieren geprüft. Ob die Programme halten, was die Beschreibung verspricht, verraten die folgenden Seiten.

Themenseiten: Apple, Mobil, Mobile, iPhone, iPod, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Nützlich und originell: diese Tools sollten auf jedes iPhone

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. Mai 2009 um 12:12 von Tom

    Einfach ne geile App…
    und das Beste ist, dass der Entwickler wirklich regelmäßig neue Updates mit neuen Funktionen bringt. Da machen 79 Cent WIRKLICH Spaß…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *