Lexware bietet Online-Software zum Erstellen von Rechnungen

Auch Angebote und Gutschriften können Anwender mit Lexlive aufsetzen. Die Nutzung der Software-as-a-Service-Lösung ist bis zum Jahresende kostenlos. Anschließend fallen pro Monat fünf Euro an.

Mit Lexlive startet Lexware im Juni eine Online-Software, mit der sich Rechnungen einfach und rechtssicher erstellen lassen. Das Programm wird zur Nutzung über das Internet unter www.lexlive.de aufgerufen. Die Registrierung ist kostenfrei.

Die Dokumente können individuell gestaltet werden. Die Software ermöglicht beispielsweise das Einfügen von Firmenlogos und Signaturen. Diese Felder werden automatisch mit den bei der Anmeldung eingegebenen Firmendaten in die Vorlagen für Angebot, Rechnung oder Gutschrift übernommen.

Den Text kann der Anwender selbst schreiben oder aus einer Vorlage übernehmen. Dabei merkt sich die Software Adressen, Kunden, Artikel und vergibt automatisch fortlaufende Kunden- sowie Rechnungsnummern. Eine integrierte Erinnerungsfunktion zeigt an, welche Zahlungen wann fällig sind oder noch ausstehen.

Laut Lexware lässt sich die Lösung ohne kaufmännische Fachkenntnisse bedienen. Ein Videoberater führt den Anwender Schritt für Schritt durch das Online-Programm.

In der Einführungsphase bis zum Ende dieses Jahres ist die Nutzung der Software-as-a-Service-Lösung Lexlive kostenlos. Danach berechnet Lexware für die Anwendung 4,99 Euro pro Monat. Die ersten zwei Monate nach Registrierung werden grundsätzlich kostenfrei bleiben.

Themenseiten: Lexware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lexware bietet Online-Software zum Erstellen von Rechnungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *