USA: BlackBerry Curve überholt iPhone als beliebtestes Smartphone

Auf den Plätzen folgen BlackBerry Storm, BlackBerry Pearl und T-Mobile G1. RIMs Marktanteil bei Verbrauchern steigt von 15 auf fast 50 Prozent. Apple und Palm verlieren hingegen jeweils 10 Prozent.

Research In Motions Modell BlackBerry Curve hat im ersten Quartal Apples iPhone als meistverkauftes Smartphone in den USA abgelöst. Dies geht aus einer Online-Umfrage der NPD Group hervor. Auf den weiteren Plätzen liegen das BlackBerry Storm, das BlackBerry Pearl und das T-Mobile G1.

Die Popularität der BlackBerrys begründen die Marktforscher mit der aggressiven Vertriebspolitik des Mobilfunkproviders Verizon Wireless. Dessen Werbekampagne, die zwei BlackBerry Storm zum Preis von einem verspricht, habe RIMs Anteil am Smartphone-Markt bei Verbrauchern von 15 Prozent auf fast 50 Prozent steigen lassen.

„Das günstige BlackBerry Curve hat von der Marketingaktion profitiert und das iPhone überholt, da es von allen vier großen Mobilfunkprovidern angeboten wird“, erklärt Ross Rubin, Direktor für Industrieanalysen bei NPD. Apples und Palms Marktanteil sei zwischen Januar und März um jeweils zehn Prozent gesunken.

Themenseiten: Apple, Handy, Hardware, Marktforschung, Research In Motion

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu USA: BlackBerry Curve überholt iPhone als beliebtestes Smartphone

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Mai 2009 um 12:32 von Sven Dahmen

    Ein virtuelles Bierglas…
    … aufgewärmte 80er-Spielekonsolenklassiker und "Dancing Boobs" per Motion-Detection sind mittelfristig kein Kaufgrund für ein "Smartphone". Apple hat es versäumt, durch hohe Herstellungsqualität und "echte" Anwendungen eine ‚krisenfeste‘ Nachfrage jenseits der Daddelfraktion zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *