Nvidia kündigt Mac-Version der Geforce GTX 285 an

EVGA bringt die Grafikkarte im Juni in den Handel. Sie verfügt über 240 Stream-Prozessoren und 1 GByte Grafikspeicher. Zudem unterstützt die Karte Nvidias CUDA-Technologie.

Wie AppleInsider berichtet, hat Nvidia eine weitere Grafikkarte für Apples Mac Pro angekündigt. Demnach soll die Geforce GTX 285 Mac Edition im Juni von EVGA vertrieben werden.

Die Geforce GTX 285 soll unter Mac OS X dieselbe Performance liefern wie unter Windows. Die Karte verfügt über 240 Stream-Prozessoreinheiten und 1 GByte Grafikspeicher. Sie unterstützt zudem Nvidias Stream-Computing-Schnittstelle CUDA. Zum Vergleich: Nvidias Standardgrafik für den Mac Pro, die Geforce GT 120, besitzt nur 32 Stream-Prozessoren.

In der vergangenen Woche hatte Nvidia mit der Quadro FX 4800 eine Profi-Grafikkarte für den Mac Pro vorgestellt, die ab Mai für 1799 Dollar erhältlich sein wird. Nutzern des Mac Pro steht darüber hinaus noch die AMD-Lösung ATI Radeon HD4870 als Alternative zur Verfügung, für die Apple einen Aufpreis von 180 Euro gegenüber der Geforce GT 120 von Nvidia verlangt.

EVGA bringt im Juni die Geforce GTX 285 Mac Edition für Apples Mac Pro auf den Markt (Bild: AppleInsider).
EVGA bringt im Juni die Geforce GTX 285 Mac Edition für Apples Mac Pro auf den Markt (Bild: AppleInsider).

Themenseiten: Apple, Geforce, Grafikchips, Hardware, Nvidia, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nvidia kündigt Mac-Version der Geforce GTX 285 an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *