Hansenet bietet DSL-Kunden mobile Datenflatrate für 15 Euro monatlich

Die "Mobile Internet Flat" kommt ohne Mindestvertragslaufzeit. Alice-Mobile-Kunden können sie mit Handys, Smartphones und Notebooks nutzen. Ohne DSL-Anschluss kostet die Option einen Aufpreis von monatlich 19,90 Euro.

Ergänzend zum DSL-Anschluss bietet Hansenet jetzt Alice-Mobile-Kunden für einen Aufpreis von 14,90 Euro pro Monat eine Flatrate für unbegrenztes mobiles Surfen. Die Option „Mobile Internet Flat“ wird ohne Mindestvertragslaufzeit angeboten. Je nach Netzabdeckung surfen Alice-Kunden über die HSDPA-Technologie mit bis zu 7,2 MB/s im Netz von O2. Überschreitet das monatlich verbrauchte Datenvolumen 1 GByte, drosselt Hansenet die Übertragungsrate allerdings automatisch auf GPRS-Geschwindigkeit.

Die Mobile Internet Flat kann mit Handys, Smartphones und Notebooks genutzt werden. Um die Option am Notebook verwenden zu können, ist jedoch ein UMTS-Stick erforderlich, der wahlweise einmalig 69,90 Euro oder monatlich 2,90 Euro kostet. Letzteres ist allerdings an eine Laufzeit von 24 Monaten gebunden.

Die Mobile Internet Flatrate ist für Neukunden ab dem 30. April erhältlich, für Bestandskunden ab dem 7. Mai. Alice-Mobile-Kunden ohne DSL-Anschluss buchen die Option für einen Aufpreis von monatlich 19,90 Euro.

Alice bietet seine Mobilfunkanschlüsse wahlweise mit oder ohne DSL-Anschluss. Gespräche in alle deutschen Netze kosten 15 Cent pro Minute. Pro SMS fallen ebenfalls 15 Cent an. Untereinander telefonieren Alice-Kunden kostenlos miteinander – unabhängig davon, ob die Gespräche zu einem Mobilfunk- oder einem Festnetzanschluss des Anbieters geführt werden.

Themenseiten: Alice, Handy, Hansenet, Notebook, Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hansenet bietet DSL-Kunden mobile Datenflatrate für 15 Euro monatlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *