T-Mobile und Navigon kooperieren bei Handynavigation

Ab Mitte 2009 liefert T-Mobile seine GPS-Handys mit Navigons MobileNavigator 7 aus. Zudem soll es Zubehör und Services geben. Mit der Partnerschaft will der Navihersteller neue Nutzungsmöglichkeiten im Bereich mobile Navigation schaffen.

Mit Beginn der zweiten Jahreshälfte 2009 wird T-Mobile viele seiner GPS-fähigen Smartphones mit Navigons Navigationssoftware MobileNavigator 7 anbieten. Darauf haben sich beide Unternehmen im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit geeinigt.

Durch die Software sollen sich die Smartphones in handliche Navigationssysteme verwandeln. Sie werden im Paket mit Zubehör und mobilen Services exklusiv über die Vertriebskanäle von T-Mobile erhältlich sein.

„Wir haben immer gesagt, dass 2009 ein entscheidendes Jahr in Sachen Handynavigation wird. Deshalb freuen wir uns sehr, mit T-Mobile einen erstklassigen Partner gefunden zu haben, mit dem wir völlig neue Möglichkeiten bei der Nutzung mobiler Navigation und beim Zugang zu mobilen Services schaffen“, sagte Navigon-Vorstand Egon Minar.

Themenseiten: Handy, Mobil, Mobile, Navigation, Navigon, T-Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu T-Mobile und Navigon kooperieren bei Handynavigation

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *