Bitkom: Elf Millionen Deutsche verkaufen im Internet

Das entspricht 18 Prozent der Bundesbürger. Europaweit wird Deutschland nur von den Niederlanden und Dänemark übertroffen. Der EU-Durchschnitt lag 2008 bei 10 Prozent.

Nach Angaben der EU-Statistikbehörde Eurostat haben im vergangenen Jahr mindestens elf Millionen Bundesbürger zwischen 16 und 74 Jahren Waren oder Dienstleistungen online verkauft. Das ist fast jeder Fünfte (18 Prozent) in dieser Altersgruppe. 2004 waren es erst 9 Millionen (14 Prozent), 2002 lediglich 3 Millionen (5 Prozent). Das hat der Hightech-Verband Bitkom mitgeteilt.

Europaweit werden die Deutschen in Sachen Privatverkäufe im Internet nur von den Holländern (25 Prozent) und Dänen (19 Prozent) übertroffen. In der gesamten EU macht im Schnitt nur jeder Zehnte von dieser Möglichkeit Gebrauch. In Österreich sind es 7 Prozent der Einwohner zwischen 16 und 74. Zu den Schlusslichtern zählen die südosteuropäischen und baltischen Staaten.

Einer Bitkom-Umfrage zufolge hat jeder dritte Deutsche durch das Internet bereits Geld beim Einkauf gespart – unter anderem durch besonders günstige Angebote und die Möglichkeit der Preis-Recherche. „Nicht nur als Schnäppchenmeile, sondern auch als Plattform für hochwertige und seltene Angebote wird das Web genutzt“, sagt Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. Viele Artikel seien im stationären Handel nicht oder nur schwer zu finden.

Deutschland liegt bei Privatverkäufen im Internet im EU-Ranking mit 18 Prozent auf Rang drei (Bild: Bitkom).
Deutschland liegt bei Privatverkäufen im Internet im EU-Ranking mit 18 Prozent auf Rang drei (Bild: Bitkom).

Themenseiten: Bitkom, Internet, Marktforschung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bitkom: Elf Millionen Deutsche verkaufen im Internet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *