Griffin präsentiert Basisstation mit Verstärker fürs iPhone

Eine Batterie oder ein Netzadapter ist für den Einsatz des AirCurve nicht erforderlich. Die Basisstation aus durchsichtigem Kunststoff soll den Ton des Apple-Smartphones um rund zehn Dezibel verstärken. Der AirCurve kostet 20 Euro.

Mit AirCurve hat Griffin Technology einen Verstärker für das iPhone vorgestellt, der den Ton aus den Lautsprechern des iPhone einfängt und ihn um rund zehn Dezibel verstärkt. Ein in der Basisstation integrierter Hohlleiter macht Batterie und Netzadapter überflüssig.

Der AirCurve eignet sich für den Schreib- oder Nachttisch. Er verstärkt den Ton angeblich ausreichend, um auch als Wecker dienen zu können.

Der aus durchsichtigem Kunststoff gefertigte AirCurve verfügt außerdem über einen auswechselbaren Aufsatz, der das Synchronisieren und Aufladen des iPhone per Docking-Kabel erlaubt. Das Kabel ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten. Wechselbare Aufsätze für das iPhone und das iPhone 3G gehören jedoch zum Lieferumfang. Der AirCurve ist ab sofort für 19,99 Euro erhältlich.

Griffin AirCurve
AirCurve eignet sich für den Einsatz auf dem Schreib- oder Nachttisch (Bild: Griffin Technology).

Themenseiten: Mobile, Personal Tech, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Griffin präsentiert Basisstation mit Verstärker fürs iPhone

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *