SP1 für Microsoft SQL Server 2008 ab sofort erhältlich

Das Update enthält 300 Verbesserungen und Bugfixes. Optimiert wurde auch die Stabilität der Datenbank. SQL Server 2008 und Service Pack 1 lassen sich in einem Rutsch installieren.

Microsoft hat das Service Pack 1 (SP1) für SQL Server 2008 veröffentlicht. Unternehmen erhalten damit 300 Updates und Bereinigungen. Das Update fasst frühere Aktualisierungen zusammen, die bislang nur separat erhältlich waren.

Verbessert wurde auch die Stabilität der Datenbank-Lösung. Neue Funktionen enthält das Service Pack nicht. SQL Server 2008 SP1 lässt sich ab sofort kostenfrei herunterladen.

Zu den wichtigsten Optimierungen gehört die Funktionserweiterung Slipstream, die es Administratoren ermöglicht, SQL Server 2008 und Service Pack 1 in einem Schritt zu installieren. Aufgrund der geringeren Anzahl an Neustarts reduziert dies den Zeitaufwand für das Deployment. Die ebenfalls optimierte Service-Pack-Deinstallation erlaubt es Administratoren, das SP1 unabhängig von der Datenbank zu entfernen.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SP1 für Microsoft SQL Server 2008 ab sofort erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *