Nintendo plant Nachfolger von „Wii Sports“

"Wii Sports Resort" soll hierzulande im Juli auf den Markt kommen. Es enthält unter anderem Frisbeespiele und Schwertkämpfe. Den Preis der Wii-Konsole will Nintendo vorerst nicht senken.

Nintendo will eine neue Version seiner Sportspielesammlung Wii Sports auf den Markt bringen. „Wii Sports Resort“ soll im Sommer dieses Jahres in den Handel kommen. Das Update wird im Juni in Japan veröffentlicht, im Juli erscheint es dann in Europa. Wii Sports Resort wird neue Games enthalten, etwa Frisbeespiele mit einem virtuellen Hund und Schwertkämpfe. Wie viel die Sammlung kosten wird, hat Nintendo noch nicht bekannt gegeben.

Gleichzeitig kündigte der Konsolen-Hersteller an, dass man derzeit nicht über eine Preissenkung der Wii-Konsole nachdenke. Analysten zufolge sind die die Produktionskosten seit der Einführung der Wii um fast die Hälfte gesunken seien, was Spielraum für Preissenkungen lasse.

Themenseiten: Nintendo, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nintendo plant Nachfolger von „Wii Sports“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *