Kostenloser Citrix XenServer steht ab sofort zum Download bereit

Die Vollversion enthält den kompletten Funktionsumfang der Cloud-Computing-fähigen Virtualisierungsplattform. Unternehmenskunden können sie für eine beliebige Serveranzahl installieren.

Citrix hat wie angekündigt eine kostenlose Vollversion von XenServer zum Download freigegeben. Sie enthält laut Hersteller den kompletten Funktionsumfang der Cloud-Computing-fähigen Virtualisierungsplattform. Bislang war nur eine 30-Tage-Testversion erhältlich.

Die Gratis-Edition umfasst neben dem Hypervisor auch das Management-Tool XenCenter und das Migrationswerkzeug XenMotion. Sie ermöglicht unter anderem Multi-Node-Management, Live Motion und Multiserver-Verwaltung. Dabei sollen sich virtuelle Maschinen ohne Service-Unterbrechung von einem Server zum anderen verschieben lassen.

Die kostenlose Plattform, die sowohl Linux- als auch Windows-Gastsysteme unterstützt, erlaubt zudem ein zentrales Konfigurationsmanagement und ein Update virtueller Maschinen im laufenden Betrieb. Unternehmenskunden können mit der freien XenServer-Variante eine Virtualisierungslösung für eine beliebige Serveranzahl installieren.

Wem der Funktionsumfang des kostenlosen XenServer nicht reicht, der kann ab dem 7. April auf Citrix Essentials for XenServer and Hyper-V zurückgreifen. Es erweitert die freie Lösung um Funktionen wie Hochverfügbarkeit, Workflow-Orchestrierung, dynamische Provisionierung und nahtlose Integration in Storage-Systeme. Angaben zum Preis liegen noch nicht vor.

Themenseiten: Citrix, Cloud-Computing, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kostenloser Citrix XenServer steht ab sofort zum Download bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *