QSC zieht sich aus dem Privatkundengeschäft zurück

Als Grund nennt der Kölner TK-Anbieter den zunehmenden Preiskampf im Privatkundenmarkt. Künftig will er sich auf Angebote für den Mittelstand und den Wholesale-Bereich konzentrieren. Für Bestandskunden von Q-DSL home soll sich aber nichts ändern.

QSC stellt ab sofort die Vermarktung seines Produktportfolios für Privatkunden unter der Marke Q-DSL home ein. Als Grund nennt der bundesweit tätige Telekommunikationsausrüster den zunehmenden Preiskampf im Privatkundenmarkt.

Für Bestandskunden von Q-DSL home soll es keine Änderungen geben. Die laufenden Verträge bleiben dem Anbieter zufolge bestehen und behalten ihre Gültigkeit. Alle Produkte und Leistungen stünden Bestandskunden in gewohnter Qualität zur Verfügung.

Schon heute macht QSC nach eigenen Angaben über 90 Prozent seines Umsatzes mit vorwiegend mittelständischen Geschäftskunden. Diese Positionierung als „Mittelständler für Mittelständler“ will das Unternehmen nun noch konsequenter ausbauen. „Zudem ist unser vorrangiges Ziel für die nächsten Jahre, unsere Profitabilität nachhaltig zu steigern“, sagte QSC-Geschäftsführer Bernd Schlobohm.

Künftig will sich QSC verstärkt auf seine Kernkompetenzen konzentrieren, beispielsweise im Bereich der Managed-Services für Geschäftskunden. Die Integration von Sprache und Daten sei nach wie vor ein großes Wachstumsfeld besonders im Mittelstand, teilte der Kölner Anbieter mit. Im Wholesale-Bereich setzt er außer auf Dienstleistungen für Carrier, Reseller und ISP vor allem auf den Ausbau des Sprachbereichs im Next Generation Network (NGN).

Themenseiten: DSL, Internet, Kommunikation, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu QSC zieht sich aus dem Privatkundengeschäft zurück

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *