Website zur Abwrackprämie weiter offline

Die Systeme des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle halten dem Ansturm nicht stand. Auf dem Antragsportal erscheint nach wie vor eine Fehlermeldung. Antragsteller sollen auf die späten Abendstunden ausweichen.

Die Internetseite für den neuen Antrag zur Abwrackprämie ist nach wie vor offline. Das Antragsportal war gleich zum Start zusammengebrochen. An der Situation hat sich bislang jedoch nichts geändert. Wer die Seite aufruft, wird mit der Fehlermeldung „Leider konnte Ihre Anfrage zum jetzigen Zeitpunkt nicht bearbeitet werden. Bitte versuchen Sie es in ca. drei Minuten erneut“ abgespeist.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) meldet zwar, dass die zum Start der Online-Antragstellung aufgetretenen technischen Probleme weitestgehend behoben werden konnten. Tagsüber sei jedoch weiterhin zu Spitzenzeiten mit Engpässen bei der Weiterleitung der Anträge durch Internetprovider an den Umweltprämienserver zu rechnen.

Dieses Bandbreitenproblem liege nicht im Eingriffsbereich des Bafa. Man bitte Antragsteller daher, soweit möglich, auf Zeiten mit geringerem Auslastungsgrad auszuweichen und es beispielsweise in den späteren Abendstunden erneut zu versuchen.

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe forderte, wenn das Computerproblem nicht bald gelöst werden könne, müsse es wieder möglich sein, die Anträge auch per Post zu stellen. Bislang wurden auf dem Online-Weg rund 75.000 Anträge erfasst.

Das neues Verfahren zur Beantragung der Umweltprämie war am 30. März eingeführt worden. Wer sich die Prämie reservieren möchte, muss ab diesem Datum mit dem Online-Formular „UMP-Neu“ der Reservierungsantrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einreichen. Laut Bafa ist ein ausschließliches Onlineverfahren notwendig, um eine objektive zeitliche Reihung des Eingangs der Reservierungsanträge und eine möglichst schnelle Bearbeitung der Anträge sicherzustellen.

Abwrackprämie
Wegen Bandbreitenproblemen können Interessierte noch immer nicht auf das Antragsformular zur Abwrackprämie im Internet zugreifen (Bild: Bafa.de).

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Website zur Abwrackprämie weiter offline

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *